Lot Nr. 57 V


1964 Volkswagen T1 Sondermodell 21 Fenster


Chassis: 245015475,
Motor: H0454681,
Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere, historische Abnahme

Originaler Samba-Bus in herausragendem Zustand
Aufwendig restauriert
Von VW zertifiziert


Das “Sondermodell“, wie Volkswagen offiziell seinen 8-sitzigen Bus mit Luxus-Ausstattung bezeichnete, war äußerlich allem voran an den 23 Fenstern und den acht Dachfenstern erkennbar. Zweifarbenlackierung, breite Zierleiste und verchromtes VW-Emblem waren weitere Details, die den im Volksmund “Samba“ genannten Bus von seinen profanen Artgenossen unterschied. Auch der Innenraum hatte eine weitaus wohnlichere Ausgestaltung, bis hin zum großen Faltschiebedach. Später verschwanden die runden Eckfenster und aus dem 23-Fenster wurde der 21-Fenster-Bus. Aufgrund des spürbar höheren Preises blieb der Samba stets etwas Besonderes. Heute zählt er zu den begehrtesten aller Modelle, die je die Werkshallen in Wolfsburg verließen.

Dieses Sondermodell wurde am 28. August 1964 fertiggestellt. Der Bus mit den 21 Fenstern war laut vorliegendem VW Klassik Zertifikat in L 512 Samtgrün mit Dach in L289 Blauweiß lackiert und mit dem stärkeren 1500 ccm Triebwerk ausgestattet. Als Extras bekam er sechs ausstellbare Seitenfenster und gemäß seiner Destination das US-Ausstattungspaket. Dieser Samba wurde am 11. September 1964 nach Seattle ausgeliefert. Die Rückreise nach Deutschland trat er schließlich 2012 von Kalifornien aus an. Auf der Suche nach einem ehrlichen Restaurationsobjekt mit guter Substanz fand der Einbringer in diesem Exemplar mit gesundem Blech die Vorgabe bestens erfüllt. Dem Restaurateur gab er als klares Ziel den kompromisslosen, originalgetreuen Wiederaufbau vor. Das Ergebnis ist beeindruckend und erfährt bei jeder Ausfahrt entsprechende Bewunderung - die Familie des Einbringers hingegen rätselt traurig über dessen Entscheidung, das Schmuckstück abzugeben. Das ist Ihre Chance!

19.10.2019 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 73.600,-
Schätzwert:
EUR 70.000,- bis EUR 100.000,-

1964 Volkswagen T1 Sondermodell 21 Fenster


Chassis: 245015475,
Motor: H0454681,
Papiere: Deutsche Fahrzeugpapiere, historische Abnahme

Originaler Samba-Bus in herausragendem Zustand
Aufwendig restauriert
Von VW zertifiziert


Das “Sondermodell“, wie Volkswagen offiziell seinen 8-sitzigen Bus mit Luxus-Ausstattung bezeichnete, war äußerlich allem voran an den 23 Fenstern und den acht Dachfenstern erkennbar. Zweifarbenlackierung, breite Zierleiste und verchromtes VW-Emblem waren weitere Details, die den im Volksmund “Samba“ genannten Bus von seinen profanen Artgenossen unterschied. Auch der Innenraum hatte eine weitaus wohnlichere Ausgestaltung, bis hin zum großen Faltschiebedach. Später verschwanden die runden Eckfenster und aus dem 23-Fenster wurde der 21-Fenster-Bus. Aufgrund des spürbar höheren Preises blieb der Samba stets etwas Besonderes. Heute zählt er zu den begehrtesten aller Modelle, die je die Werkshallen in Wolfsburg verließen.

Dieses Sondermodell wurde am 28. August 1964 fertiggestellt. Der Bus mit den 21 Fenstern war laut vorliegendem VW Klassik Zertifikat in L 512 Samtgrün mit Dach in L289 Blauweiß lackiert und mit dem stärkeren 1500 ccm Triebwerk ausgestattet. Als Extras bekam er sechs ausstellbare Seitenfenster und gemäß seiner Destination das US-Ausstattungspaket. Dieser Samba wurde am 11. September 1964 nach Seattle ausgeliefert. Die Rückreise nach Deutschland trat er schließlich 2012 von Kalifornien aus an. Auf der Suche nach einem ehrlichen Restaurationsobjekt mit guter Substanz fand der Einbringer in diesem Exemplar mit gesundem Blech die Vorgabe bestens erfüllt. Dem Restaurateur gab er als klares Ziel den kompromisslosen, originalgetreuen Wiederaufbau vor. Das Ergebnis ist beeindruckend und erfährt bei jeder Ausfahrt entsprechende Bewunderung - die Familie des Einbringers hingegen rätselt traurig über dessen Entscheidung, das Schmuckstück abzugeben. Das ist Ihre Chance!


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 16.00
oldtimer@dorotheum.at

+43 1 515 60 428
Auktion: Klassische Fahrzeuge
Datum: 19.10.2019 - 16:00
Auktionsort: Messezentrum Salzburg
Besichtigung: 18.10. - 19.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.