Lot Nr. 204


Joost Cornelisz. Droochsloot


(Utrecht 1586–1666)
Der Bauernadvokat,
signiert und datiert links oben: Joos Corneliz Drooch Sl... fecit/Anno 1625,
Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, 68 x 100 cm, gerahmt

Provenienz:
Auktion, Tajan, Paris, 25. März 2015, Lot 67;
Privatsammlung, Berlin

Das vorliegende Gemälde ist ein seltenes Beispiel aus dem Schaffen von Joost van Droochsloot, das nicht die für den Künstler typische Dorfszenerie mit Figuren auf einer Straße zeigt.

Dargestellt ist das Büro eines Advokaten, in dem auf einem Tisch ein Dokument mit folgender Aufschrift liegt: „Ick wil naer recht ofte / onrecht vraeghen / Als ick het verken / mach inde katel jaeghen“, welches übersetzt so viel heißt wie: „Ich werde nach Recht und Unrecht fragen, wenn ich das Schwein in den Kessel jagen darf.“ Es handelt sich um ein altes holländisches Sprichwort, das sich auf den am Tisch sitzenden Advokaten bezieht. Er ist bereit, seiner Pflicht der Rechtsprechung nachzukommen, wenn er behalten darf, was die Bauern ihm bringen. Rechts sieht man ein Schwein, das buchstäblich in den Kessel gescheucht wird. Droochsloot macht sich in dieser Szene über den Beruf des Advokaten lustig.

Experte: Damian Brenninkmeyer Damian Brenninkmeyer
+43 1 515 60 403

damian.brenninkmeyer@dorotheum.at

22.10.2019 - 18:30

Erzielter Preis: **
EUR 21.550,-
Schätzwert:
EUR 18.000,- bis EUR 25.000,-

Joost Cornelisz. Droochsloot


(Utrecht 1586–1666)
Der Bauernadvokat,
signiert und datiert links oben: Joos Corneliz Drooch Sl... fecit/Anno 1625,
Öl auf Leinwand, auf Holz aufgezogen, 68 x 100 cm, gerahmt

Provenienz:
Auktion, Tajan, Paris, 25. März 2015, Lot 67;
Privatsammlung, Berlin

Das vorliegende Gemälde ist ein seltenes Beispiel aus dem Schaffen von Joost van Droochsloot, das nicht die für den Künstler typische Dorfszenerie mit Figuren auf einer Straße zeigt.

Dargestellt ist das Büro eines Advokaten, in dem auf einem Tisch ein Dokument mit folgender Aufschrift liegt: „Ick wil naer recht ofte / onrecht vraeghen / Als ick het verken / mach inde katel jaeghen“, welches übersetzt so viel heißt wie: „Ich werde nach Recht und Unrecht fragen, wenn ich das Schwein in den Kessel jagen darf.“ Es handelt sich um ein altes holländisches Sprichwort, das sich auf den am Tisch sitzenden Advokaten bezieht. Er ist bereit, seiner Pflicht der Rechtsprechung nachzukommen, wenn er behalten darf, was die Bauern ihm bringen. Rechts sieht man ein Schwein, das buchstäblich in den Kessel gescheucht wird. Droochsloot macht sich in dieser Szene über den Beruf des Advokaten lustig.

Experte: Damian Brenninkmeyer Damian Brenninkmeyer
+43 1 515 60 403

damian.brenninkmeyer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister II
Datum: 22.10.2019 - 18:30
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 12.10. - 22.10.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.