Lot Nr. 74


Hahn-Drilling, Richard Mahrholdt - Innsbruck, Kal.: 8 x 72R/16/70/16/70,


Nr.: 9734, Lauflänge: 602 mm, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit 'Greener'-Verschluß, Doppelabzug - das vordere Züngel als Französischer Stecher ausgeführt, in der Baskülescheibe ein versenkter Klappdiopter und der Umschalter, brünierte Basküle, Züngelplatte, Schloßplatten, Hähne, Abzugsbügel, Schlüssel, Vorderteil und Vorderschaftsklappe mit zeittypischer, vorgeätzter und dann nachgravierter Randstich-, Rosetten-, 'Aldegreverlaub'- und Tierstückgravur, Lauf mit Firmenbezeichnung und 'Thüringer Waffenschmiede', zwei klappbare Visierblätter und entfernte ZF-Montageunterteile einer Einhakmontage, der Schaft aus Nußholz mit Pistolengriff, Fischhaut, Deutscher Backe und stählerner Schaftkappenverlängerung, Riemenbügel, Schaftlänge: 374 mm, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Läufe innen in gutem Zustand, die Stahlteile außen fleckig und mit blanken Stellen, der Schaft mit Gebrauchsspuren, Umschalter hakt etwas, alter Ferlacher Beschuß aus dem Jahr 1934, gültiger Ferlacher Beschuß A+M

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at

09.11.2019 - 10:00

Erzielter Preis: **
EUR 461,-
Rufpreis:
EUR 300,-

Hahn-Drilling, Richard Mahrholdt - Innsbruck, Kal.: 8 x 72R/16/70/16/70,


Nr.: 9734, Lauflänge: 602 mm, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit 'Greener'-Verschluß, Doppelabzug - das vordere Züngel als Französischer Stecher ausgeführt, in der Baskülescheibe ein versenkter Klappdiopter und der Umschalter, brünierte Basküle, Züngelplatte, Schloßplatten, Hähne, Abzugsbügel, Schlüssel, Vorderteil und Vorderschaftsklappe mit zeittypischer, vorgeätzter und dann nachgravierter Randstich-, Rosetten-, 'Aldegreverlaub'- und Tierstückgravur, Lauf mit Firmenbezeichnung und 'Thüringer Waffenschmiede', zwei klappbare Visierblätter und entfernte ZF-Montageunterteile einer Einhakmontage, der Schaft aus Nußholz mit Pistolengriff, Fischhaut, Deutscher Backe und stählerner Schaftkappenverlängerung, Riemenbügel, Schaftlänge: 374 mm, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Läufe innen in gutem Zustand, die Stahlteile außen fleckig und mit blanken Stellen, der Schaft mit Gebrauchsspuren, Umschalter hakt etwas, alter Ferlacher Beschuß aus dem Jahr 1934, gültiger Ferlacher Beschuß A+M

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jagd-, Sport- u. Sammlerwaffen - Schwerpunkt Selbstlader und Flinten
Datum: 09.11.2019 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.11. - 09.11.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.