Lot Nr. 356


Patek Philippe Ref. 1579


Sehr seltene Patek Philippe Armbanduhr mit Chronograph, Gold 750, Ankerwerk mit Genfer Streifen, Kaliber 13 lin., 23 Jewels, 8 Adjustments, Nummer 867 576, bimetallische Kompensationsunruh, Breguetspirale, Schwanenhalsfeinregulierung, Stoppmechanismus über Schaltrad, anglierte Stahlhebel, silberfärbiges Zifferblatt, arabische Zwölf und Sechs, Stundenstriche, zwei Hilfszifferblätter für 30-Minutenzähler und kleine Sekunde, Tachymeterskala, "Spider"-Bandanstöße, Gehäusenummer 654 207, Referenz 1579, Durchmesser ca. 36 mm, Dornschließe Gold 750, 58,4 g, Etui . Produziert: in 1948 Verkaufsdatum: 7. September 1949 Lancierung des Modells ab: 1943 Stammbuchauszug vom 14. Juli 2003 (Französisch) Stammbuchauszug vom 27. Februar 2004 (Englisch) Rechnungskopie für Restauration von Firma Wempe München vom 30. Mai 2004øgu

29.11.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 30.000,- bis EUR 50.000,-

Patek Philippe Ref. 1579


Sehr seltene Patek Philippe Armbanduhr mit Chronograph, Gold 750, Ankerwerk mit Genfer Streifen, Kaliber 13 lin., 23 Jewels, 8 Adjustments, Nummer 867 576, bimetallische Kompensationsunruh, Breguetspirale, Schwanenhalsfeinregulierung, Stoppmechanismus über Schaltrad, anglierte Stahlhebel, silberfärbiges Zifferblatt, arabische Zwölf und Sechs, Stundenstriche, zwei Hilfszifferblätter für 30-Minutenzähler und kleine Sekunde, Tachymeterskala, "Spider"-Bandanstöße, Gehäusenummer 654 207, Referenz 1579, Durchmesser ca. 36 mm, Dornschließe Gold 750, 58,4 g, Etui . Produziert: in 1948 Verkaufsdatum: 7. September 1949 Lancierung des Modells ab: 1943 Stammbuchauszug vom 14. Juli 2003 (Französisch) Stammbuchauszug vom 27. Februar 2004 (Englisch) Rechnungskopie für Restauration von Firma Wempe München vom 30. Mai 2004øgu


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Armband- und Taschenuhren
Datum: 29.11.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 15.11. - 29.11.2019