Lot Nr. 364


Audemars Piguet Royal Oak


Seltene Armbanduhr, Edelstahl, Automatik, Ankerwerk Nummer 138883, Kaliber 2121, Rotorgewicht Gold 857, Gyromaxunruh, schwarzes Clou de Paris Zifferblatt, Datum, Gehäusenummer A1450, Referenz 5402ST, Breite ca. 38 mm, verdeckte Klappschließe, Sicherheitsbügel, 96,8 g, Garantiebuch von 1976 liegt bei Im Jahr 1971 wurde von Audemars Piguet die Royal Oak auf den Markt gebracht. Das Design der Uhr stammte von Gerald Genta. Die erste Auflage in der Höhe von 2000 Stück wurden mit dem Buchstaben A und der Seriennummer bezeichnet. Diese Modelle zählen zu den interessantesten für die Sammler. Spätere Ausgaben erhielten die weiteren Buschstaben des Alphabets (B, C und D)øx

Experte: Günter Eichberger Günter Eichberger
+43-1-515 60-368

uhrenauktion@dorotheum.at

29.11.2019 - 16:00

Schätzwert:
EUR 20.000,- bis EUR 30.000,-

Audemars Piguet Royal Oak


Seltene Armbanduhr, Edelstahl, Automatik, Ankerwerk Nummer 138883, Kaliber 2121, Rotorgewicht Gold 857, Gyromaxunruh, schwarzes Clou de Paris Zifferblatt, Datum, Gehäusenummer A1450, Referenz 5402ST, Breite ca. 38 mm, verdeckte Klappschließe, Sicherheitsbügel, 96,8 g, Garantiebuch von 1976 liegt bei Im Jahr 1971 wurde von Audemars Piguet die Royal Oak auf den Markt gebracht. Das Design der Uhr stammte von Gerald Genta. Die erste Auflage in der Höhe von 2000 Stück wurden mit dem Buchstaben A und der Seriennummer bezeichnet. Diese Modelle zählen zu den interessantesten für die Sammler. Spätere Ausgaben erhielten die weiteren Buschstaben des Alphabets (B, C und D)øx

Experte: Günter Eichberger Günter Eichberger
+43-1-515 60-368

uhrenauktion@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Armband- und Taschenuhren
Datum: 29.11.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 15.11. - 29.11.2019