Lot Nr. 316


Giuseppe Santomaso *


(Venedig 1907–1990)
Alba sulle falci Nr. 2, 1953, signiert und datiert; auf der Rückseite signiert, datiert und betitelt, Öl auf Leinwand, 116 x 89 cm, gerahmt

Provenienz:
Raccolta Aldo, Venedig (rücks. mehrere Stempel)
World House Galleries, New York (rückseitiges Etikett)
Europäische Privatsammlung

Ausgestellt:
London, Santomaso, Hanover Gallery, 10. November - 4. Dezember 1953, Nr. 10
Leverkusen, Italienische Malerei heute, Stadtmuseum Morsbroich, 1956, Nr. 78 (Falken im Dämmerlicht)

Literatur:
L. Alfieri, Santomaso. Catalogue raisonné 1931-1974, Alfieri Edizioni d’Arte, Venedig 1975, mit Abb. Nr. 223
N. Stringa, Santomaso. Catalogo ragionato, Allemandi, Turin 2017, Band I, Tafel 113 mit Abb., Band II S. 70 Nr. 282 mit Abb.

Die Form entsteht durch die Ausbreitung der Farbe auf dem Bild, an den Farbgrenzen ergibt sich eine neue Form, Flächen bleiben auch frei. Dies lässt interessante Kombinationen entstehen, die nicht auf eine illusionistisch-repräsentative Darstellung abzielen, sondern die Möglichkeit bieten sollen, die Abfolge von Statischem und Beweglichem, von Entstehen und Entschwinden zu erfassen.
Nico Stringa, L’esperienza astratta, Katalog zur Ausstellung Giuseppe Santomaso e l’opzione astratta, Fondazione Giorgio Cini, Venedig 2008

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

27.11.2019 - 18:00

Schätzwert:
EUR 50.000,- bis EUR 70.000,-

Giuseppe Santomaso *


(Venedig 1907–1990)
Alba sulle falci Nr. 2, 1953, signiert und datiert; auf der Rückseite signiert, datiert und betitelt, Öl auf Leinwand, 116 x 89 cm, gerahmt

Provenienz:
Raccolta Aldo, Venedig (rücks. mehrere Stempel)
World House Galleries, New York (rückseitiges Etikett)
Europäische Privatsammlung

Ausgestellt:
London, Santomaso, Hanover Gallery, 10. November - 4. Dezember 1953, Nr. 10
Leverkusen, Italienische Malerei heute, Stadtmuseum Morsbroich, 1956, Nr. 78 (Falken im Dämmerlicht)

Literatur:
L. Alfieri, Santomaso. Catalogue raisonné 1931-1974, Alfieri Edizioni d’Arte, Venedig 1975, mit Abb. Nr. 223
N. Stringa, Santomaso. Catalogo ragionato, Allemandi, Turin 2017, Band I, Tafel 113 mit Abb., Band II S. 70 Nr. 282 mit Abb.

Die Form entsteht durch die Ausbreitung der Farbe auf dem Bild, an den Farbgrenzen ergibt sich eine neue Form, Flächen bleiben auch frei. Dies lässt interessante Kombinationen entstehen, die nicht auf eine illusionistisch-repräsentative Darstellung abzielen, sondern die Möglichkeit bieten sollen, die Abfolge von Statischem und Beweglichem, von Entstehen und Entschwinden zu erfassen.
Nico Stringa, L’esperienza astratta, Katalog zur Ausstellung Giuseppe Santomaso e l’opzione astratta, Fondazione Giorgio Cini, Venedig 2008

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst I
Datum: 27.11.2019 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 27.11.2019