Lot Nr. 318


Hans Hartung *


(Leipzig 1904–1989 Antibes)
Ohne Titel, 1957, signiert und datiert, Pastell und Lack auf Papier auf Leinwand, 50 x 65,5 cm, gerahmt

Das vorliegende Werk ist bei der Fondation Hans Hartung und Anna-Eva Bergman, Antibes, unter der Nr. CT 1-2-97 registriert. Ein Fotozertifikat liegt bei.

Das Werk wird in den in Vorbereitung befindlichen Catalogue raisonné de l’oeuvre de Hans Hartung aufgenommen.

Provenienz:
Galleria Apollinaire, Mailand (rücks. abgerissener Klebezettel)
Galleria Blu, Mailand (rückseitig Etikett)
Europäische Privatsammlung

„Schwarz ist zweifellos meine Lieblingsfarbe. Ein absolutes, kaltes, tiefes, intensives Schwarz. Und ich liebe Farben auf denen starke Kontraste möglich sind.
Ich habe immer die kalten Farben bevorzugt. [...]
Ich finde je reiner die kalten Farben sind, umso freier kann man atmen.
Das Zitronengelb hat etwas Strahlendes, Schwingendes, Tönendes.“
Hans Hartung

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

27.11.2019 - 18:00

Schätzwert:
EUR 40.000,- bis EUR 60.000,-

Hans Hartung *


(Leipzig 1904–1989 Antibes)
Ohne Titel, 1957, signiert und datiert, Pastell und Lack auf Papier auf Leinwand, 50 x 65,5 cm, gerahmt

Das vorliegende Werk ist bei der Fondation Hans Hartung und Anna-Eva Bergman, Antibes, unter der Nr. CT 1-2-97 registriert. Ein Fotozertifikat liegt bei.

Das Werk wird in den in Vorbereitung befindlichen Catalogue raisonné de l’oeuvre de Hans Hartung aufgenommen.

Provenienz:
Galleria Apollinaire, Mailand (rücks. abgerissener Klebezettel)
Galleria Blu, Mailand (rückseitig Etikett)
Europäische Privatsammlung

„Schwarz ist zweifellos meine Lieblingsfarbe. Ein absolutes, kaltes, tiefes, intensives Schwarz. Und ich liebe Farben auf denen starke Kontraste möglich sind.
Ich habe immer die kalten Farben bevorzugt. [...]
Ich finde je reiner die kalten Farben sind, umso freier kann man atmen.
Das Zitronengelb hat etwas Strahlendes, Schwingendes, Tönendes.“
Hans Hartung

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst I
Datum: 27.11.2019 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 27.11.2019