Lot Nr. 321


Jean-Paul Riopelle *


(Montreal 1923–2002 Ile-aux-Grues)
La chute du merisier, 1974, signiert; auf der Rückseite betitelt, Öl auf Leinwand, 81 x 65 cm, gerahmt

Diese Arbeit wird in den derzeit in Vorbereitung befindlichen Band V des Werkverzeichnisses.

Wir danken Yseult Riopelle für die Bestätigung der Authentizität dieses Werkes.

Provenienz:
Pierre Matisse Gallery, New York (rückseitiges Etikett)
Galerie HM, Brüssel
Sotheby’s London, 1. Dezember 1994, Los 138
Christie’s London, 1. Juli 2008, Los 203
Europäische Privatsammlung

Ausgestellt:
New York, Jean-Paul Riopelle: Paintings from 1974 and pastels from 1975, Pierre Matisse Gallery, November-Dezember 1975, Ausst.-Kat. Nr. 4

Wenn ich ein Gemälde beginne, hoffe ich stets, es in wenigen Pinselstrichen zu vollenden, streiche bereits die ersten Farben willkürlich überall herum.
Doch das Rezept geht nie auf und so nehme ich mehr und mehr Farbe, ohne es zu bemerken.
Jean-Paul Riopelle

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

27.11.2019 - 18:00

Schätzwert:
EUR 90.000,- bis EUR 120.000,-

Jean-Paul Riopelle *


(Montreal 1923–2002 Ile-aux-Grues)
La chute du merisier, 1974, signiert; auf der Rückseite betitelt, Öl auf Leinwand, 81 x 65 cm, gerahmt

Diese Arbeit wird in den derzeit in Vorbereitung befindlichen Band V des Werkverzeichnisses.

Wir danken Yseult Riopelle für die Bestätigung der Authentizität dieses Werkes.

Provenienz:
Pierre Matisse Gallery, New York (rückseitiges Etikett)
Galerie HM, Brüssel
Sotheby’s London, 1. Dezember 1994, Los 138
Christie’s London, 1. Juli 2008, Los 203
Europäische Privatsammlung

Ausgestellt:
New York, Jean-Paul Riopelle: Paintings from 1974 and pastels from 1975, Pierre Matisse Gallery, November-Dezember 1975, Ausst.-Kat. Nr. 4

Wenn ich ein Gemälde beginne, hoffe ich stets, es in wenigen Pinselstrichen zu vollenden, streiche bereits die ersten Farben willkürlich überall herum.
Doch das Rezept geht nie auf und so nehme ich mehr und mehr Farbe, ohne es zu bemerken.
Jean-Paul Riopelle

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Zeitgenössische Kunst I
Datum: 27.11.2019 - 18:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 27.11.2019