Lot Nr. 3 -


Gustav Klimt


(Wien 1862–1918)
Schwangere mit Mann im Umriss angedeutet, 1903/04, Studie zu dem Gemälde „Hoffnung I“ (Novotny-Dobai Nr. 129/Weidinger Nr. 171), blaue Farbstift auf Papier, 44,8 x 30,7 cm, gerahmt

Alice Strobl, Gustav Klimt, Die Zeichnungen 1878–1903, Bd. I, Verlag der Galerie Welz, 1980, S. 276, Nr. 944, mit Abb. S. 277

Provenienz:
Galerie Welz
Privatsammlung, Wien
Dorotheum Wien, 19. Mai 1999, Los 12
Privatsammlung, Oberösterreich
Sammlung, Graz

Expertin: Mag. Elke Königseder Mag. Elke Königseder
+43-1-515 60-358

elke.koenigseder@dorotheum.at

26.11.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 18.000,-

Gustav Klimt


(Wien 1862–1918)
Schwangere mit Mann im Umriss angedeutet, 1903/04, Studie zu dem Gemälde „Hoffnung I“ (Novotny-Dobai Nr. 129/Weidinger Nr. 171), blaue Farbstift auf Papier, 44,8 x 30,7 cm, gerahmt

Alice Strobl, Gustav Klimt, Die Zeichnungen 1878–1903, Bd. I, Verlag der Galerie Welz, 1980, S. 276, Nr. 944, mit Abb. S. 277

Provenienz:
Galerie Welz
Privatsammlung, Wien
Dorotheum Wien, 19. Mai 1999, Los 12
Privatsammlung, Oberösterreich
Sammlung, Graz

Expertin: Mag. Elke Königseder Mag. Elke Königseder
+43-1-515 60-358

elke.koenigseder@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 26.11.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 26.11.2019