Lot Nr. 23 -


Antonin Procházka


(Vážany bei Vyškov 1882-1945 Brünn)
Kubistischer Kopf, ca. 1914, signiert Ant. Prochazka, Bleistift, Kreide, Aquarell auf festem Papier, 27,7 x 21,5 cm, auf der Rückseite eine Bleistiftsskizze, Schriftzug vermutlich in der Handschrift des Künstlers, gerahmt

Zertifikat von Dr. Marcela Macharácková, Bratislava, vom 1. Oktober 2019

Provenienz:
Sammlung, USA

Auszug aus dem Zertifikat von Frau Dr. Marcela Macharácková, Bratislava, (frei übersetzt aus dem Tschechischen)
...Procházka benutzte auch in seinen Gemälden ähnliche Methoden, indem er Gewebe, Sandkleister und später sogar Wachs auftrug, um seine Werke plastischer zu gestalten.
Männerkopf ist ein Originalwerk von Antonín Procházka. Den nämlichen Stil und die gleiche Komposition kann man in Procházkas anderen Zeichnungen beobachten, wie z.B. in Tropfen(1914-1915) oder Figur(1914-15) aus den Sammlungen des Museums der Stadt Brünn, sowie Stilleben mit einer Blumeaus einer Privatsammlung, das vom Autor 1914 datiert wird. Die Signatur Ant. Procházka mit Bleistift ist auch typisch für kubistische Zeichnungen aus dieser Zeit.....

Expertin: Mag. Elke Königseder Mag. Elke Königseder
+43-1-515 60-358

elke.koenigseder@dorotheum.at

26.11.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 25.000,- bis EUR 35.000,-

Antonin Procházka


(Vážany bei Vyškov 1882-1945 Brünn)
Kubistischer Kopf, ca. 1914, signiert Ant. Prochazka, Bleistift, Kreide, Aquarell auf festem Papier, 27,7 x 21,5 cm, auf der Rückseite eine Bleistiftsskizze, Schriftzug vermutlich in der Handschrift des Künstlers, gerahmt

Zertifikat von Dr. Marcela Macharácková, Bratislava, vom 1. Oktober 2019

Provenienz:
Sammlung, USA

Auszug aus dem Zertifikat von Frau Dr. Marcela Macharácková, Bratislava, (frei übersetzt aus dem Tschechischen)
...Procházka benutzte auch in seinen Gemälden ähnliche Methoden, indem er Gewebe, Sandkleister und später sogar Wachs auftrug, um seine Werke plastischer zu gestalten.
Männerkopf ist ein Originalwerk von Antonín Procházka. Den nämlichen Stil und die gleiche Komposition kann man in Procházkas anderen Zeichnungen beobachten, wie z.B. in Tropfen(1914-1915) oder Figur(1914-15) aus den Sammlungen des Museums der Stadt Brünn, sowie Stilleben mit einer Blumeaus einer Privatsammlung, das vom Autor 1914 datiert wird. Die Signatur Ant. Procházka mit Bleistift ist auch typisch für kubistische Zeichnungen aus dieser Zeit.....

Expertin: Mag. Elke Königseder Mag. Elke Königseder
+43-1-515 60-358

elke.koenigseder@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 26.11.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 26.11.2019