Lot Nr. 44 -


Max Ernst *


(Brühl 1891–1976 Paris)
Microbe, 1968, signiert max ernst, auf der Rückseite des Deckblatts von Sept Microbes gewidmet und noch einmal signiert, Öl auf Tempera auf dünnem Papier, ursprünglich vom Künstler auf dem Deckblattpapier von Sept Microbes montiert, 8 x 7 cm (Blattgröße Microbe), 18,5 x 12,5 cm (Blattgröße Deckblattpapier), gerahmt

Die Authentizität des vorliegenden Werkes wurde von Dr. Jürgen Pech, Max Ernst Museum Brühl, (E-Mail vom 12. September 2019) bestätigt.
Wir danken für seine Unterstützung bei der Katalogisierung des vorliegenden Werkes.

Fotozertifikat:
Patrick Waldberg, 23. Oktober 1978

Provenienz:
Jonny Waldberg, Paris – direkt vom Künstler als Weihnachtsgeschenk in Huismes in 1968
Galerie Bel’Art, Stockholm

Literatur:
Werner Spies, Sigrid und Günter Metken und Jürgen Pech (Hrsg.), Max Ernst OEuvre-Katalog, Bd. 7, Werke 1964–1969, Köln 2007, Nr. 4464, S. 312 (mit Abb.)

Expertin: Dr. Petra Maria Schäpers Dr. Petra Maria Schäpers
+49-211-210 77 47

petra.schaepers@dorotheum.de

26.11.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 12.000,- bis EUR 14.000,-

Max Ernst *


(Brühl 1891–1976 Paris)
Microbe, 1968, signiert max ernst, auf der Rückseite des Deckblatts von Sept Microbes gewidmet und noch einmal signiert, Öl auf Tempera auf dünnem Papier, ursprünglich vom Künstler auf dem Deckblattpapier von Sept Microbes montiert, 8 x 7 cm (Blattgröße Microbe), 18,5 x 12,5 cm (Blattgröße Deckblattpapier), gerahmt

Die Authentizität des vorliegenden Werkes wurde von Dr. Jürgen Pech, Max Ernst Museum Brühl, (E-Mail vom 12. September 2019) bestätigt.
Wir danken für seine Unterstützung bei der Katalogisierung des vorliegenden Werkes.

Fotozertifikat:
Patrick Waldberg, 23. Oktober 1978

Provenienz:
Jonny Waldberg, Paris – direkt vom Künstler als Weihnachtsgeschenk in Huismes in 1968
Galerie Bel’Art, Stockholm

Literatur:
Werner Spies, Sigrid und Günter Metken und Jürgen Pech (Hrsg.), Max Ernst OEuvre-Katalog, Bd. 7, Werke 1964–1969, Köln 2007, Nr. 4464, S. 312 (mit Abb.)

Expertin: Dr. Petra Maria Schäpers Dr. Petra Maria Schäpers
+49-211-210 77 47

petra.schaepers@dorotheum.de


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 26.11.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 26.11.2019