Lot Nr. 53


Willi Baumeister *


(Stuttgart 1889–1955)
Kegelspiel auf Mosaikgrund, 1946, signiert und datiert; rückseitig signiert, datiert, Öl, Harz und Mastix auf Hartfaserplatte, 45 x 52,5 cm, gerahmt

Provenienz:
Sammlung Alfred Eichhorn, Stuttgart
Stuttgarter Kunstkabinett Roman Norbert Ketterer Auktion 1961, Stuttgart
Galleria La Medusa, Rom (rückseitig Etikett)
Galeria Lorenzelli, Mailand (rückseitig Stempel)
Sammlung Ja Lanfranchi, Mailand
Europäische Privatsammlung

Ausgestellt:
Augsburg, Extreme Malerei, Schaezlerpalais, 1947, Ausst.-Kat. Nr. 12
Braunschweig, Extreme Malerei, Kunstverein Braunschweig, 1947, Ausst.-Kat. Nr. 13
Mailand, Galleria Lorenzelli, 1963, Ausst.-Kat. Nr. 6

Literatur:
W. Grohmann, Willi Baumeister – Leben und Werk, Dumont Schauberg, Köln 1963, Nr. 1078
P. Beye, F. Baumeister, Willi Baumeister: Werkkatalog der Gemälde, Band II, Hatje Cantz, Ostfildern Ruit 2002, S. 564, Nr. 1443 mit Abb.

„Das Künstlerische ist unendlich, ebenso wie Metamorphosen in der Natur. Es übertrifft stets den Durchschnitt in Bezug auf Wahrnehmung, Denken und die vom Menschen geschaffenen sozialen Normen, weil es dem ursprünglichen Leben entspringt.“

(The Unknown in Art [Das Unbekannte in der Kunst], 4. Ausgabe, S. 109)

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it

26.11.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 50.000,- bis EUR 70.000,-

Willi Baumeister *


(Stuttgart 1889–1955)
Kegelspiel auf Mosaikgrund, 1946, signiert und datiert; rückseitig signiert, datiert, Öl, Harz und Mastix auf Hartfaserplatte, 45 x 52,5 cm, gerahmt

Provenienz:
Sammlung Alfred Eichhorn, Stuttgart
Stuttgarter Kunstkabinett Roman Norbert Ketterer Auktion 1961, Stuttgart
Galleria La Medusa, Rom (rückseitig Etikett)
Galeria Lorenzelli, Mailand (rückseitig Stempel)
Sammlung Ja Lanfranchi, Mailand
Europäische Privatsammlung

Ausgestellt:
Augsburg, Extreme Malerei, Schaezlerpalais, 1947, Ausst.-Kat. Nr. 12
Braunschweig, Extreme Malerei, Kunstverein Braunschweig, 1947, Ausst.-Kat. Nr. 13
Mailand, Galleria Lorenzelli, 1963, Ausst.-Kat. Nr. 6

Literatur:
W. Grohmann, Willi Baumeister – Leben und Werk, Dumont Schauberg, Köln 1963, Nr. 1078
P. Beye, F. Baumeister, Willi Baumeister: Werkkatalog der Gemälde, Band II, Hatje Cantz, Ostfildern Ruit 2002, S. 564, Nr. 1443 mit Abb.

„Das Künstlerische ist unendlich, ebenso wie Metamorphosen in der Natur. Es übertrifft stets den Durchschnitt in Bezug auf Wahrnehmung, Denken und die vom Menschen geschaffenen sozialen Normen, weil es dem ursprünglichen Leben entspringt.“

(The Unknown in Art [Das Unbekannte in der Kunst], 4. Ausgabe, S. 109)

Experte: Alessandro Rizzi Alessandro Rizzi
+39-02-303 52 41

alessandro.rizzi@dorotheum.it


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 26.11.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 26.11.2019