Lot Nr. 59


Izsák Perlmutter


(Budapest 1866–1932)
Am Strand, signiert und auf Ungarisch bezeichnet: Emlékül Kaptam Bácsimtól/Perlmutter Giza, Reste der Signatur, Öl auf Leinwand auf Leinwand, 45,5 x 58 cm, gerahmt

Provenienz:
Königliche Ungarische Post, Auktion, Oktober 1934, Los 150
BÁV, 80. Auktion, Budapest, Los 189
Jenö Eisenberger (1922–2016)
Dessen Auktion: Mü-Terem Galéria, Budapest, 24. Oktober 2005, Los 75
in der oben genannten Auktion durch den jetzigen Besitzer erworben
Privatsammlung, Wien

Ausgestellt:
Vienna Dom Museum, Glanzlichter aus einem Jahrhundert – Biedermeier bis Jugendstil in Österreich-Ungarn: aus der Sammlung Eisenberger, 2. September – 2. Dezember 2000, Nr. 68
Budapest, Károlyi Palace, Száz év ragyogás: osztrák-magyar festészeti kiállítás: Eisenberger Jenö gyüjteménye – Bécs, 15. Juni – 30. August 2001, Nr. 61 Wien, Historisches Museum der Stadt Wien, Lust auf Kunst: die Sammlung Jenö Eisenberger – Stimmungsimpressionismus, Jugendstil, Moderne, 24. Oktober 2002 – 2. März 2003, Nr. 2.2.7

„Am Strand“ zählte zu den angesehensten Kunstsammlungen Österreichs, die Jenö Eisenberger und seine Frau Vera in den 1980er Jahren gründeten.
Perlmutter bannt die Eindrücklichkeit von Licht, Luft und Wasser auf Leinwand und suggeriert eine weiche und zarte Atmosphäre.
Die Spannung in diesem Gemälde entsteht durch den hohen Horizont, der einen großen Teil des Strandes zeigt, den isolierten Strandkorb im Zentrum, die flanierende Figur rechts und das Segelboot im Hintergrund.

Expertin: Mag. Patricia Pálffy Mag. Patricia Pálffy
+43-1-515 60-386

patricia.palffy@dorotheum.at

26.11.2019 - 17:00

Schätzwert:
EUR 22.000,- bis EUR 28.000,-

Izsák Perlmutter


(Budapest 1866–1932)
Am Strand, signiert und auf Ungarisch bezeichnet: Emlékül Kaptam Bácsimtól/Perlmutter Giza, Reste der Signatur, Öl auf Leinwand auf Leinwand, 45,5 x 58 cm, gerahmt

Provenienz:
Königliche Ungarische Post, Auktion, Oktober 1934, Los 150
BÁV, 80. Auktion, Budapest, Los 189
Jenö Eisenberger (1922–2016)
Dessen Auktion: Mü-Terem Galéria, Budapest, 24. Oktober 2005, Los 75
in der oben genannten Auktion durch den jetzigen Besitzer erworben
Privatsammlung, Wien

Ausgestellt:
Vienna Dom Museum, Glanzlichter aus einem Jahrhundert – Biedermeier bis Jugendstil in Österreich-Ungarn: aus der Sammlung Eisenberger, 2. September – 2. Dezember 2000, Nr. 68
Budapest, Károlyi Palace, Száz év ragyogás: osztrák-magyar festészeti kiállítás: Eisenberger Jenö gyüjteménye – Bécs, 15. Juni – 30. August 2001, Nr. 61 Wien, Historisches Museum der Stadt Wien, Lust auf Kunst: die Sammlung Jenö Eisenberger – Stimmungsimpressionismus, Jugendstil, Moderne, 24. Oktober 2002 – 2. März 2003, Nr. 2.2.7

„Am Strand“ zählte zu den angesehensten Kunstsammlungen Österreichs, die Jenö Eisenberger und seine Frau Vera in den 1980er Jahren gründeten.
Perlmutter bannt die Eindrücklichkeit von Licht, Luft und Wasser auf Leinwand und suggeriert eine weiche und zarte Atmosphäre.
Die Spannung in diesem Gemälde entsteht durch den hohen Horizont, der einen großen Teil des Strandes zeigt, den isolierten Strandkorb im Zentrum, die flanierende Figur rechts und das Segelboot im Hintergrund.

Expertin: Mag. Patricia Pálffy Mag. Patricia Pálffy
+43-1-515 60-386

patricia.palffy@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 26.11.2019 - 17:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 16.11. - 26.11.2019