Lot Nr. 285


Bäuerlicher Kasten,


nach Vorbild der sog. oberösterreichischen Reiterkästen im 20. Jh. nachempfunden und ausgeführt, mittels Keilverbindung zerlegbarer Weichholzkorpus mit profiliertem, sowie mittig hochgezogenem Kranz und schräggestellten Lisenen, 2 Türen, reiche Feld- und Bandwerkmalerei auf Furniergrund, gemalte Reiterdarstellungen, sowie Blumenfelder, goldstaffierter Dekor, gedrückte Kugelfüße, ca. 205 x 173 x 72 cm, Abblätterungen, Altersspuren. (DOC)

Experte: Alexander Doczy Alexander Doczy
+43-1-515 60-302

alexander.doczy@dorotheum.at

09.12.2019 - 16:00

Rufpreis:
EUR 3.000,-

Bäuerlicher Kasten,


nach Vorbild der sog. oberösterreichischen Reiterkästen im 20. Jh. nachempfunden und ausgeführt, mittels Keilverbindung zerlegbarer Weichholzkorpus mit profiliertem, sowie mittig hochgezogenem Kranz und schräggestellten Lisenen, 2 Türen, reiche Feld- und Bandwerkmalerei auf Furniergrund, gemalte Reiterdarstellungen, sowie Blumenfelder, goldstaffierter Dekor, gedrückte Kugelfüße, ca. 205 x 173 x 72 cm, Abblätterungen, Altersspuren. (DOC)

Experte: Alexander Doczy Alexander Doczy
+43-1-515 60-302

alexander.doczy@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Bauern- und Landhausmöbel
Datum: 09.12.2019 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 04.12. - 09.12.2019