Lot Nr. 222


SPALOWSKY, J. J. N. A.


Beytrag zur Naturgeschichte der Vögel. Bände 1,4,5 und 6 (von 6). 4 Bde. Wien, (Selbstverlag, Druck: Band 1: M. A. Schmidt, Bd. 4: Typographische Gesellschaft im ital. Nationalhaus, Bd. 5: F. A. Schrämbl, Bd. 6: I: Alberti's Witwe, alle Wien) 1790 - 1795. Kl.- 4to. Mit 6 kolor. Wappenkupfern, 1 kolor. Dedikationskupfer und 183 (statt 186) kolor. Kupfertafeln, tls. gold-, silber- und kupfergehöht, mit Vogeldarstellungen sowie prachtvollen, aquarellierten Umrahmungen mit Pflanzendarstellungen, Hintergründen, etc. 4 Bll., 20 S., 1 Bl.; 5 Bll., 40 S.; 7 Bll., 33 S.; 6 Bll., 19 S. Rote Maroquinbände der Zeit mit 2 Rückenschildern, Rücken- und Deckelvergoldung, Bände 4 - 6 mit kolor. Wappensupralibros auf vorderen Deckeln, Kattunpapiervorsätze, Goldschnitt.

- Nissen, IVB 888; Schlenker 345.1; Wurzbach 36,56. - Einzige Ausgabe, hier in besonders ausgestatteten Widmungsexemplaren mit prachtvoller Staffage in Aquarellmalerei. - Widmungen an: Band 1: Alois I. Joseph von Liechtenstein und Caroline von Manderscheid - Blankenheim. - Band 4: Franz Joseph Maximilian von Lobkowitz (Mäzen Beethovens) und Karoline Theresia von Schwarzenberg. - Band 5: Wenzel Graf Paar und Maria Antonia Fürstin Liechtenstein. - Band 6: Anton Theodor von Colloredo - Waldsee - Mels, Erzbischof von Olmütz. - Jede Tafel unten mit lateinischer und deutscher Bezeichnung, rechts oben mit Numerierung in roter Tinte. - Zustand: Einbände etwas fleckig, berieben und bestoßen; Wappensupralibros von Band 5 mit Fehlstellen im Rand. - Es fehlen 3 Tafeln (Tafel 2 in Band 1, Tafeln 6 und 39 in Band 5). - Tafel 42 in Band 4 mit Fehlstelle. - Einige Textblätter verbunden, 1 Textblatt lose (Band 4, Seite 39/40). - Die Tafeln 38 und 44 mit Bleistiftkritzeleien auf der Rückseite. - Titelblätter verso mit kleinem Rundstempel, darüber rotes Lacksiegel (in Band 4 abgerieben). - Tlw. etwas fleckig. Provenienz: Versteigerung Dorotheum, 12. 2. 1932 (montierter Katalogtext auf fliegendem Nachsatzblatt von Band 6). - Österreichischer Privatbesitz. (4)

Experte: Kurt Szendi Kurt Szendi
+43-1-515 60-201

books@dorotheum.at

18.12.2019 - 10:00

Erzielter Preis: **
EUR 58.000,-
Rufpreis:
EUR 30.000,-

SPALOWSKY, J. J. N. A.


Beytrag zur Naturgeschichte der Vögel. Bände 1,4,5 und 6 (von 6). 4 Bde. Wien, (Selbstverlag, Druck: Band 1: M. A. Schmidt, Bd. 4: Typographische Gesellschaft im ital. Nationalhaus, Bd. 5: F. A. Schrämbl, Bd. 6: I: Alberti's Witwe, alle Wien) 1790 - 1795. Kl.- 4to. Mit 6 kolor. Wappenkupfern, 1 kolor. Dedikationskupfer und 183 (statt 186) kolor. Kupfertafeln, tls. gold-, silber- und kupfergehöht, mit Vogeldarstellungen sowie prachtvollen, aquarellierten Umrahmungen mit Pflanzendarstellungen, Hintergründen, etc. 4 Bll., 20 S., 1 Bl.; 5 Bll., 40 S.; 7 Bll., 33 S.; 6 Bll., 19 S. Rote Maroquinbände der Zeit mit 2 Rückenschildern, Rücken- und Deckelvergoldung, Bände 4 - 6 mit kolor. Wappensupralibros auf vorderen Deckeln, Kattunpapiervorsätze, Goldschnitt.

- Nissen, IVB 888; Schlenker 345.1; Wurzbach 36,56. - Einzige Ausgabe, hier in besonders ausgestatteten Widmungsexemplaren mit prachtvoller Staffage in Aquarellmalerei. - Widmungen an: Band 1: Alois I. Joseph von Liechtenstein und Caroline von Manderscheid - Blankenheim. - Band 4: Franz Joseph Maximilian von Lobkowitz (Mäzen Beethovens) und Karoline Theresia von Schwarzenberg. - Band 5: Wenzel Graf Paar und Maria Antonia Fürstin Liechtenstein. - Band 6: Anton Theodor von Colloredo - Waldsee - Mels, Erzbischof von Olmütz. - Jede Tafel unten mit lateinischer und deutscher Bezeichnung, rechts oben mit Numerierung in roter Tinte. - Zustand: Einbände etwas fleckig, berieben und bestoßen; Wappensupralibros von Band 5 mit Fehlstellen im Rand. - Es fehlen 3 Tafeln (Tafel 2 in Band 1, Tafeln 6 und 39 in Band 5). - Tafel 42 in Band 4 mit Fehlstelle. - Einige Textblätter verbunden, 1 Textblatt lose (Band 4, Seite 39/40). - Die Tafeln 38 und 44 mit Bleistiftkritzeleien auf der Rückseite. - Titelblätter verso mit kleinem Rundstempel, darüber rotes Lacksiegel (in Band 4 abgerieben). - Tlw. etwas fleckig. Provenienz: Versteigerung Dorotheum, 12. 2. 1932 (montierter Katalogtext auf fliegendem Nachsatzblatt von Band 6). - Österreichischer Privatbesitz. (4)

Experte: Kurt Szendi Kurt Szendi
+43-1-515 60-201

books@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Bücher und dekorative Graphik
Datum: 18.12.2019 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 14.12. - 18.12.2019


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.