Lot Nr. 149


Amor zielt mit Pfeil und Bogen, auf Altar liegt der Pfeileköcher, darunter schnäbelnde Taube auf Rosen gebettet,


Porzellan, farbig und gold staffiert, Höhe 19 cm, kleine Restaurierungen, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke 2. Hälfte 19. Jh., Modellnr. G 30, Formernr. 91, Malernr. 47, Modell von Michel Victor Acier 1779-1781 (Ru)

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

19.12.2019 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.088,-
Rufpreis:
EUR 800,-

Amor zielt mit Pfeil und Bogen, auf Altar liegt der Pfeileköcher, darunter schnäbelnde Taube auf Rosen gebettet,


Porzellan, farbig und gold staffiert, Höhe 19 cm, kleine Restaurierungen, Meißen, unterglasurblaue Schwertermarke 2. Hälfte 19. Jh., Modellnr. G 30, Formernr. 91, Malernr. 47, Modell von Michel Victor Acier 1779-1781 (Ru)

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Glas und Porzellan
Datum: 19.12.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 14.12. - 19.12.2019


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.