Lot Nr. 236


Gillis de Peeters I., zugeschrieben


(Antwerpen 1612–1653)
Unterhaltung eines Bauernpaars in einem Gehöft,
Öl auf Leinwand, 60 x 90 cm, gerahmt

Provenienz:
Privatsammlung, Frankreich

Wir danken Jan de Maere, der die Zuschreibung des vorliegenden Gemäldes an den flämischen Landschaftsmaler Gillis de Peeters I. vorgeschlagen hat.

Experte: Damian Brenninkmeyer Damian Brenninkmeyer
+43 1 515 60 403

damian.brenninkmeyer@dorotheum.at

18.12.2019 - 14:00

Schätzwert:
EUR 2.500,- bis EUR 3.500,-

Gillis de Peeters I., zugeschrieben


(Antwerpen 1612–1653)
Unterhaltung eines Bauernpaars in einem Gehöft,
Öl auf Leinwand, 60 x 90 cm, gerahmt

Provenienz:
Privatsammlung, Frankreich

Wir danken Jan de Maere, der die Zuschreibung des vorliegenden Gemäldes an den flämischen Landschaftsmaler Gillis de Peeters I. vorgeschlagen hat.

Experte: Damian Brenninkmeyer Damian Brenninkmeyer
+43 1 515 60 403

damian.brenninkmeyer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister
Datum: 18.12.2019 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 13.12. - 18.12.2019