Lot Nr. 195-036434/0027


Stutzuhr mit Wandkonsole im Barockstil


unter Verwendung eines originalen Fronton und von Werkteilen des 18. Jahrhunderts, ergänzte rechteckige Messingplatine mit Federzugwerk, Spindelhemmung, Vorderzappler, kupferner Zifferring mit gravierten römischen und arabischen Ziffern, appliziert auf Gelbmetall mit floralem Gravurdekor sowie bezeichnet: Conr. Reichenedr / Braunau, eintürig verglastes, architektonisch gegliedertes Nadelholzgehäuse mit schräggestellten gedrehten Ecksäulen, tlw. nussfurniert, mit verschiedenen Edelhölzern marketiert, u. a. Ahorn, profilierter Aufsatz, Außenseiten und Wandkonsole mit feldförmiger und floraler Marketerie, tlw. Brandmarketerie, Konsole mit geschnitzten floralen Voluten, Geldmetallbeschläge, Gehäuse (u. Aufsatz): Höhe ca. 43 cm, Breite ca. 39 cm, Wandkonsole. Höhe ca. 23 cm, Breite ca. 43 cm, 2 Schlüssel, Teile gebrochen oder fehlen, beschädigt, Werk bedingt gehfähig, keine Gewähr auf Ganggenauigkeit und Dauerfunktion

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

experts-salzburg@dorotheum.at

23.01.2020 - 15:23

Startpreis:
EUR 400,-

Stutzuhr mit Wandkonsole im Barockstil


unter Verwendung eines originalen Fronton und von Werkteilen des 18. Jahrhunderts, ergänzte rechteckige Messingplatine mit Federzugwerk, Spindelhemmung, Vorderzappler, kupferner Zifferring mit gravierten römischen und arabischen Ziffern, appliziert auf Gelbmetall mit floralem Gravurdekor sowie bezeichnet: Conr. Reichenedr / Braunau, eintürig verglastes, architektonisch gegliedertes Nadelholzgehäuse mit schräggestellten gedrehten Ecksäulen, tlw. nussfurniert, mit verschiedenen Edelhölzern marketiert, u. a. Ahorn, profilierter Aufsatz, Außenseiten und Wandkonsole mit feldförmiger und floraler Marketerie, tlw. Brandmarketerie, Konsole mit geschnitzten floralen Voluten, Geldmetallbeschläge, Gehäuse (u. Aufsatz): Höhe ca. 43 cm, Breite ca. 39 cm, Wandkonsole. Höhe ca. 23 cm, Breite ca. 43 cm, 2 Schlüssel, Teile gebrochen oder fehlen, beschädigt, Werk bedingt gehfähig, keine Gewähr auf Ganggenauigkeit und Dauerfunktion

Experte: Schätzmeister Richard Krautgartner Schätzmeister Richard Krautgartner
+43-662-871671-24

experts-salzburg@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00, Sa.: 09.00 - 13.00
clients-sbg@dorotheum.at

+43 662 871671 22
Auktion: Schmuck, Kunst und Antiquitäten
Datum: 23.01.2020 - 15:23
Auktionsort: Salzburg
Besichtigung: 17.01. - 23.01.2020