Lot Nr. 30


Österreichischer Kavalleriepallasch,


M1769/75,87,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, Spitze im Rücken, beidseitig geätzt mit Doppeladler, symmetrisches, eisernes Stichblatt mit hochgezogenem Rand, sechs ovale und zwei halbkreisförmige Durchbrüche, Mitteleisen, ganze Griffkappe mit Lappen, Griffholz mit Spagat umwickelt und mit schwarzem Leder überzogen (Fehlstellen), eiserne Scheide mit aufgeschobenem Mundstück, zwei bewegliche Tragringe, narbiger, gereinigter Erhaltungszustand, (He)

Lit.:
Jiri Protiva, Die Pallasche der Habsburger Monarchie, Prag 2009, S. 87.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

06.02.2020 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.792,-
Rufpreis:
EUR 1.400,-

Österreichischer Kavalleriepallasch,


M1769/75,87,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, Spitze im Rücken, beidseitig geätzt mit Doppeladler, symmetrisches, eisernes Stichblatt mit hochgezogenem Rand, sechs ovale und zwei halbkreisförmige Durchbrüche, Mitteleisen, ganze Griffkappe mit Lappen, Griffholz mit Spagat umwickelt und mit schwarzem Leder überzogen (Fehlstellen), eiserne Scheide mit aufgeschobenem Mundstück, zwei bewegliche Tragringe, narbiger, gereinigter Erhaltungszustand, (He)

Lit.:
Jiri Protiva, Die Pallasche der Habsburger Monarchie, Prag 2009, S. 87.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 06.02.2020 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.02. - 06.02.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.