Lot Nr. 49


Degen,


französischer Typ, 19./frühes 20. Jh., 87 cm lange Klinge, beidseitig gekehlt, blank, vergoldeter asymmetrischer durchbrochener Korb, verziert mit Lorbeerzweigen, die halbe Griffkappe ebenfalls mit Lorbeerzierrat, schwarzer Kunststoffgriff mit Golddrahtwicklung, vernickelte Scheide mit Mundstück, Schleifeisen und einem beweglichen Tragring, die Scheide mit einigen Dellen, sonst gut erhalten, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

06.02.2020 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 243,-
Rufpreis:
EUR 140,-

Degen,


französischer Typ, 19./frühes 20. Jh., 87 cm lange Klinge, beidseitig gekehlt, blank, vergoldeter asymmetrischer durchbrochener Korb, verziert mit Lorbeerzweigen, die halbe Griffkappe ebenfalls mit Lorbeerzierrat, schwarzer Kunststoffgriff mit Golddrahtwicklung, vernickelte Scheide mit Mundstück, Schleifeisen und einem beweglichen Tragring, die Scheide mit einigen Dellen, sonst gut erhalten, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 06.02.2020 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.02. - 06.02.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.