Lot Nr. 193


Französische Kavalleriepistole,


An XIII (1804), 20 cm langer kantiger, in rund übergehender Lauf, Kal. ca. 18 mm, linksseitig datiert 1806, nach vorne liegendes Schloss mit Messingpfanne bezeichnet 'Manuf Imp de Charlesville', halber Nussholzschaft mit Messingbeschlägen, guter, patinierter Erhaltungszustand, Hahn und Ladestock fehlen, Vierkant an der Nuss und Vorderteil des Abzugsbügels weggebrochen, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

06.02.2020 - 14:00

Rufpreis:
EUR 180,-

Französische Kavalleriepistole,


An XIII (1804), 20 cm langer kantiger, in rund übergehender Lauf, Kal. ca. 18 mm, linksseitig datiert 1806, nach vorne liegendes Schloss mit Messingpfanne bezeichnet 'Manuf Imp de Charlesville', halber Nussholzschaft mit Messingbeschlägen, guter, patinierter Erhaltungszustand, Hahn und Ladestock fehlen, Vierkant an der Nuss und Vorderteil des Abzugsbügels weggebrochen, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 06.02.2020 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.02. - 06.02.2020