Lot Nr. 296


Konvolut von militärischen Gegenständen aus dem Nachlaß eines k. u. k. Artillerie-Offiziers,


bestehend aus 1. einer Kartusche für reitende Truppen der k. u. k. Armee (Kavallerie, Artillerie, Train und Gestütsbranche), nach der Adjustierungsvorschrift von 1910/11, Holzkasten mit rotem Saffianleder bezogen, dieses mit stärkeren Gebrauchs- und Tragespuren, Deckel wohl Tombak versilbert, schön und nicht verdellt, Feuervergoldung des abnehmbaren Doppeladlers und der Randeinfassung teilweise migriert, versilberte Seitenteile mit den Kriegstrophäen leicht gedunkelt, mit Kartuschriemen, dieser mit stärkeren Tragespuren und gedunkelt, Zustand II, 2. direkt aus dem Uniformmantel geschnittenes Lot von Artillerieknöpfen, 14x groß, 3x klein, sowie ein Paar Mantelparoli mit den Knöpfen, 2 Miniaturkalender 1916 u. 1917 und eine rumänische Medaille ('Kukuruz-Orden', Med. f. d. Kampf gg den Kommunismus, 2. WK), Zustand II, 3. Offiziers-Reise-Rasierset in der Schatulle mit Spiegel, Zustand II, 4. gerahmtes Porträtbild des Hptm Bergmann, verglast, 29 x 38 cm, (Ka)

Provenienz:
Hauptmann Bergmann, eingesetzt bei d. reitenden Ari am Isonzo

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

06.02.2020 - 14:00

Erzielter Preis: **
EUR 512,-
Rufpreis:
EUR 400,-

Konvolut von militärischen Gegenständen aus dem Nachlaß eines k. u. k. Artillerie-Offiziers,


bestehend aus 1. einer Kartusche für reitende Truppen der k. u. k. Armee (Kavallerie, Artillerie, Train und Gestütsbranche), nach der Adjustierungsvorschrift von 1910/11, Holzkasten mit rotem Saffianleder bezogen, dieses mit stärkeren Gebrauchs- und Tragespuren, Deckel wohl Tombak versilbert, schön und nicht verdellt, Feuervergoldung des abnehmbaren Doppeladlers und der Randeinfassung teilweise migriert, versilberte Seitenteile mit den Kriegstrophäen leicht gedunkelt, mit Kartuschriemen, dieser mit stärkeren Tragespuren und gedunkelt, Zustand II, 2. direkt aus dem Uniformmantel geschnittenes Lot von Artillerieknöpfen, 14x groß, 3x klein, sowie ein Paar Mantelparoli mit den Knöpfen, 2 Miniaturkalender 1916 u. 1917 und eine rumänische Medaille ('Kukuruz-Orden', Med. f. d. Kampf gg den Kommunismus, 2. WK), Zustand II, 3. Offiziers-Reise-Rasierset in der Schatulle mit Spiegel, Zustand II, 4. gerahmtes Porträtbild des Hptm Bergmann, verglast, 29 x 38 cm, (Ka)

Provenienz:
Hauptmann Bergmann, eingesetzt bei d. reitenden Ari am Isonzo

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 06.02.2020 - 14:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 01.02. - 06.02.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.