Lot Nr. 39


Bockbüchsflinte, Franz Sodia - Ferlach, Kal.: 7 x 65R/16/70,


Nr.: 14242, Lauflänge: 648 mm, Doppelabzug - das vordere Züngel mit französischem Stecher, automatische Kolbenhalssicherung, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Greenerverschluß, Auszieher, "Blitz"-Schloß, das Laufbündel brüniert, grau gebeizte Basküle, Züngelplatte und Vorderteil sowie der brünierte Abzugsbügel und Schlüssel mit Randstich-, Rosetten-, Arabesken- und Tierstückgravur versehen, Klappkimme - Korn entfernt, Einhakmontage mit montiertem ZF Swarovski Habicht 6 x 42, Abs.: Plex, das Hauptrohr aus brüniertem Stahl mit Höhen- und Seitenverstellung, der Schaft aus Nußholz mit Pistolengriff, feiner Fischhaut, Backe und Schaftkappe aus braunem Kunststoff, Riemenbügel, Schaftlänge: 365 mm, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Stahlteile der Waffe stellenweise leicht fleckig, die Läufe innen spiegelblank, der Schaft mit leichten Gebrauchsspuren, kleine Reparaturstelle am Schaft bei der Basküle, dazu ein brauner Lederriemen, Klassiker der Ferlacher Büchsenmacherfertigung, Ferlacher Beschuß A+M

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at

29.02.2020 - 10:00

Erzielter Preis: **
EUR 896,-
Rufpreis:
EUR 400,-

Bockbüchsflinte, Franz Sodia - Ferlach, Kal.: 7 x 65R/16/70,


Nr.: 14242, Lauflänge: 648 mm, Doppelabzug - das vordere Züngel mit französischem Stecher, automatische Kolbenhalssicherung, doppelte Laufhakenverriegelung und Schienenverlängerung mit Greenerverschluß, Auszieher, "Blitz"-Schloß, das Laufbündel brüniert, grau gebeizte Basküle, Züngelplatte und Vorderteil sowie der brünierte Abzugsbügel und Schlüssel mit Randstich-, Rosetten-, Arabesken- und Tierstückgravur versehen, Klappkimme - Korn entfernt, Einhakmontage mit montiertem ZF Swarovski Habicht 6 x 42, Abs.: Plex, das Hauptrohr aus brüniertem Stahl mit Höhen- und Seitenverstellung, der Schaft aus Nußholz mit Pistolengriff, feiner Fischhaut, Backe und Schaftkappe aus braunem Kunststoff, Riemenbügel, Schaftlänge: 365 mm, gebraucht, guter Erhaltungszustand, die Stahlteile der Waffe stellenweise leicht fleckig, die Läufe innen spiegelblank, der Schaft mit leichten Gebrauchsspuren, kleine Reparaturstelle am Schaft bei der Basküle, dazu ein brauner Lederriemen, Klassiker der Ferlacher Büchsenmacherfertigung, Ferlacher Beschuß A+M

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen - Technisch Rares aus Alt-Österreich
Datum: 29.02.2020 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 22.02. - 29.02.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.