Lot Nr. 292 V


Pistole, Steyr, Mod.: GB, Kal.: 9 mm Para,


Nr.: P04695, Lauflänge: 136 mm, zwei Magazine, eine sehr frühe Zivilfertigung, Ausführung mit skelettiertem Hahn, das Griffstück und der Lauf mit Hammerschlaglackierung, seitlicher Entspannhebel, gebraucht, guter Erhaltungszustand, leichte Gebrauchsspuren, Brünierung stellenweise an den Kanten minimal blank und minimal fleckig, der Lauf innen spiegelblank, Magazinfeder etwas schwach, reinigungsbedürftig, Wiener Beschuß aus September 1982 W

Die Vorserie der Zivilvariante wurde 1981/82 gefertigt. Siehe Mötz/Schuy - Die Weiterentwicklung der Selbstladepistole I, Seite 453ff

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at

29.02.2020 - 10:00

Erzielter Preis: **
EUR 410,-
Rufpreis:
EUR 180,-

Pistole, Steyr, Mod.: GB, Kal.: 9 mm Para,


Nr.: P04695, Lauflänge: 136 mm, zwei Magazine, eine sehr frühe Zivilfertigung, Ausführung mit skelettiertem Hahn, das Griffstück und der Lauf mit Hammerschlaglackierung, seitlicher Entspannhebel, gebraucht, guter Erhaltungszustand, leichte Gebrauchsspuren, Brünierung stellenweise an den Kanten minimal blank und minimal fleckig, der Lauf innen spiegelblank, Magazinfeder etwas schwach, reinigungsbedürftig, Wiener Beschuß aus September 1982 W

Die Vorserie der Zivilvariante wurde 1981/82 gefertigt. Siehe Mötz/Schuy - Die Weiterentwicklung der Selbstladepistole I, Seite 453ff

Experte: Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle Ing. Mag. Wolfgang Robert Demarle
+43-1-515 60-558

wolfgang.demarle@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jagd-, Sport- und Sammlerwaffen - Technisch Rares aus Alt-Österreich
Datum: 29.02.2020 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 22.02. - 29.02.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.