Lot Nr. 47


Degen für Beamte des k. u. k. Hofstaates,


M1897 (wie Marinebeamtendegen M1907), 79,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, auf der Fehlschärfe 'Franz Thill & Neffe Wien', abwärts gewölbtes Stichblatt mit aufgelegtem Doppeladler, Griffbügel in Form einer Schlange mit Eichenlaub, Löwenkopfknauf, floral verziertes Griffband, längs gerillte Perlmuttgriffschalen, die schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen und langem Traghaken nicht zugehörig, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

07.04.2020 - 14:15

Erzielter Preis: **
EUR 512,-
Startpreis:
EUR 300,-

Degen für Beamte des k. u. k. Hofstaates,


M1897 (wie Marinebeamtendegen M1907), 79,5 cm lange Rückenklinge, beidseitig gekehlt, auf der Fehlschärfe 'Franz Thill & Neffe Wien', abwärts gewölbtes Stichblatt mit aufgelegtem Doppeladler, Griffbügel in Form einer Schlange mit Eichenlaub, Löwenkopfknauf, floral verziertes Griffband, längs gerillte Perlmuttgriffschalen, die schwarze Lederscheide mit Messingbeschlägen und langem Traghaken nicht zugehörig, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 07.04.2020 - 14:15
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.