Lot Nr. 114


Jatagan,


Nordafrika, 19./20. Jh., 53 cm lange Klinge mit T-förimgem Rücken, beidseitig graviert, Schriftzeichen, Klingen- und Griffeinfassung aus Eisen, Horngriffschalen mit kleinen Ohren, ein Ohr abgebrochen, Holzscheide mit Mundstück und Schuh aus ehemals verzinntem Eisenblech, eine lederne Tragschlaufe mit eisernem Ring, patiniert, angerostet, die Scheide im Rücken ausgebrochen, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

07.04.2020 - 14:42

Erzielter Preis: **
EUR 333,-
Startpreis:
EUR 120,-

Jatagan,


Nordafrika, 19./20. Jh., 53 cm lange Klinge mit T-förimgem Rücken, beidseitig graviert, Schriftzeichen, Klingen- und Griffeinfassung aus Eisen, Horngriffschalen mit kleinen Ohren, ein Ohr abgebrochen, Holzscheide mit Mundstück und Schuh aus ehemals verzinntem Eisenblech, eine lederne Tragschlaufe mit eisernem Ring, patiniert, angerostet, die Scheide im Rücken ausgebrochen, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 07.04.2020 - 14:42
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.