Lot Nr. 150


Jambija,


Arabien, 19./20. Jh., 20 cm lange Klinge mit Mittelrippe, die Beschädigungen mit Zinn ausgelötet, fleckig, Horngriff mit zwei Messingscheiben verziert, Lederscheide mit Beschlägen aus silberfarbenem Metall, die Schmucksteine z. T. beschädigt, ein Stein fehlt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

07.04.2020 - 14:50

Startpreis:
EUR 100,-

Jambija,


Arabien, 19./20. Jh., 20 cm lange Klinge mit Mittelrippe, die Beschädigungen mit Zinn ausgelötet, fleckig, Horngriff mit zwei Messingscheiben verziert, Lederscheide mit Beschlägen aus silberfarbenem Metall, die Schmucksteine z. T. beschädigt, ein Stein fehlt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 07.04.2020 - 14:50
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online