Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 250


Pistolenpaar System Berenger,


'A. V. Lebeda in Prag', 19,5 cm lange Achtkantläufe mit acht Zügen, Kal. ca. 11 mm, brüniert, die Kammer, die Schlossplatte und der Abzugsbügel mit Fingerhaken mit feiner Rankengravur, am Lauf oben beschriftet 'A. V. Lebeda in Prag Altstadt No. 685' sowie die Nummern '1' und '2', auf der Schlossplatte 'Lebeda a Prague' in Bandschleife, Drehhebel mit Drückersicherung, französischer Stecher, Korn eingeschoben, Kimme auf der Scheibe, Kolben aus Nussholz mit Fischhaut, Kolbenunterseite mit geschnitzter Rosette, in mit dunkelrotem Samt ausgelegter Edelholzkassette mit Schloss und Schlüssel, beinhaltend: Putzstock aus Messing, Kugelzange, kleiner Holzhammer, Hakennadel und Räumnadel aus Stahl, zwei Reservezündstifte, in den Eckfächern Kugeln und Zündhütchen, die Waffen in beinahe neuwertigem Erhaltungszustand, die Kassette etwas beschädigt, (He)

Anmerkung:
Anton Vinzent Lebeda, Prag, geb. 1798, verst. 1857, seit 1852 Hof-Büchsenfabrikant.

Lit.:
Der neue Stöckel, S. 690.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

07.04.2020 - 15:23

Erzielter Preis: **
EUR 9.600,-
Startpreis:
EUR 4.000,-

Pistolenpaar System Berenger,


'A. V. Lebeda in Prag', 19,5 cm lange Achtkantläufe mit acht Zügen, Kal. ca. 11 mm, brüniert, die Kammer, die Schlossplatte und der Abzugsbügel mit Fingerhaken mit feiner Rankengravur, am Lauf oben beschriftet 'A. V. Lebeda in Prag Altstadt No. 685' sowie die Nummern '1' und '2', auf der Schlossplatte 'Lebeda a Prague' in Bandschleife, Drehhebel mit Drückersicherung, französischer Stecher, Korn eingeschoben, Kimme auf der Scheibe, Kolben aus Nussholz mit Fischhaut, Kolbenunterseite mit geschnitzter Rosette, in mit dunkelrotem Samt ausgelegter Edelholzkassette mit Schloss und Schlüssel, beinhaltend: Putzstock aus Messing, Kugelzange, kleiner Holzhammer, Hakennadel und Räumnadel aus Stahl, zwei Reservezündstifte, in den Eckfächern Kugeln und Zündhütchen, die Waffen in beinahe neuwertigem Erhaltungszustand, die Kassette etwas beschädigt, (He)

Anmerkung:
Anton Vinzent Lebeda, Prag, geb. 1798, verst. 1857, seit 1852 Hof-Büchsenfabrikant.

Lit.:
Der neue Stöckel, S. 690.

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 07.04.2020 - 15:23
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.