Lot Nr. 5


Georg Erlinger


(Augsburg um 1485–1542 Bamberg)
Die Verkündigung Mariä, nach Hans Schäufelein, um 1520, Holzschnitt auf Bütten, 21,8 x 16,8 cm, mit winzigem Rändchen um die voll sichtbare Einfassungslinie, rückseitig mit lateinischem Text, Hollstein I, Passep., gerahmt,(Sch)

Provenienz:
Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, Lugt 2323;
als Doublette veräußert; Privatsammlung, Deutschland.

Hervorragender, kräftiger und klarer Abdruck in ausgezeichneter Erhaltung.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at

03.04.2020 - 14:03

Erzielter Preis: **
EUR 1.536,-
Startpreis:
EUR 1.200,-

Georg Erlinger


(Augsburg um 1485–1542 Bamberg)
Die Verkündigung Mariä, nach Hans Schäufelein, um 1520, Holzschnitt auf Bütten, 21,8 x 16,8 cm, mit winzigem Rändchen um die voll sichtbare Einfassungslinie, rückseitig mit lateinischem Text, Hollstein I, Passep., gerahmt,(Sch)

Provenienz:
Staatsgalerie Stuttgart, Graphische Sammlung, Lugt 2323;
als Doublette veräußert; Privatsammlung, Deutschland.

Hervorragender, kräftiger und klarer Abdruck in ausgezeichneter Erhaltung.

Expertin: Mag. Astrid-Christina Schierz Mag. Astrid-Christina Schierz
+43-1-515 60-546

astrid.schierz@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Meisterzeichnungen und Druckgraphik bis 1900, Aquarelle, Miniaturen
Datum: 03.04.2020 - 14:03
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.