Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 1094


ENIGMA I, Chiffriermaschine


(CH.11a), Berlin 1944, hergestellt von der Chiffriermaschinen Gesellschaft Heimsoeth und Rinke oH, Typenschild mit Bezeichnung "A", Seriennummer "20483", Fertigungskennzeichen "jla" und Jahreszahl "44", teils grau-grün lackiertes Metallgehäuse; der Walzensatz bestehend aus drei nummerngleichen Walzen aus Bakelit III, IV und V, Umkehrwalze B, Steckerbrett aus Ebonit mit 10 Kabeln, QWERTZ-Tastaturbelegung, Glühlampenfeld innen mit Etikette "Nur Glühlampen mit 12 mm Durchmesser verwenden", der Eichenholzkasten ebenfalls nummeriert "A 20483", mit Beschreibung "Zur Beachtung!" und zwei Ersatzsteckern im Deckel, vordere Klappe mit "Klappe / schließen"- Stempel. Holzkasten (geschlossen) ca. 38 x 28 x 15,5 cm. (WU)

Provenienz:
Seit ca. 1960 in österreichischem Privatbesitz.

Experte: Simon Weber-Unger Simon Weber-Unger
+43-1-515 60-269

simon.weber@dorotheum.at

04.06.2020 - 11:00

Erzielter Preis: **
EUR 117.800,-
Schätzwert:
EUR 30.000,- bis EUR 40.000,-

ENIGMA I, Chiffriermaschine


(CH.11a), Berlin 1944, hergestellt von der Chiffriermaschinen Gesellschaft Heimsoeth und Rinke oH, Typenschild mit Bezeichnung "A", Seriennummer "20483", Fertigungskennzeichen "jla" und Jahreszahl "44", teils grau-grün lackiertes Metallgehäuse; der Walzensatz bestehend aus drei nummerngleichen Walzen aus Bakelit III, IV und V, Umkehrwalze B, Steckerbrett aus Ebonit mit 10 Kabeln, QWERTZ-Tastaturbelegung, Glühlampenfeld innen mit Etikette "Nur Glühlampen mit 12 mm Durchmesser verwenden", der Eichenholzkasten ebenfalls nummeriert "A 20483", mit Beschreibung "Zur Beachtung!" und zwei Ersatzsteckern im Deckel, vordere Klappe mit "Klappe / schließen"- Stempel. Holzkasten (geschlossen) ca. 38 x 28 x 15,5 cm. (WU)

Provenienz:
Seit ca. 1960 in österreichischem Privatbesitz.

Experte: Simon Weber-Unger Simon Weber-Unger
+43-1-515 60-269

simon.weber@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Möbel und dekorative Kunst, Skulpturen und Antiquitäten, Glas und Porzellan
Datum: 04.06.2020 - 11:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 27.05. - 04.06.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.