Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 1331


Bayerisches Königsservice "Perlservice", Porzellan, 14 Dessertteller


Dm. 22 cm mit Gitterdurchbruch rückseitig bezeichnet "Beim Fürstenried, Schloß Fürstenried, in den Alpen, bei Planegg, Apollo- Tempel, Am Isartal, Schloss Nymphenburg, Königssee, Bei Schleissheim, Am Isartal, Bei Schleissheim, Schloss Lustheim, Schloss Fürstenried, Im Hofgarten", 12-eckige Wandungen mit goldenen und blauen Rändern, blauem plastischen Perlfries, gold gemalter Fransenbordüre, blauer Perlenschnur, Spiegel mit Medaillons, darin verschiedene Landschaften mit en grisaille Malerei, goldener Rahmen mit blauer Schleife und Masche sowie gold gemalten Blattzweigen Nymphenburg, Deutschland, eingepresster, unterglasurblauer und -grüner Rautenschild um 1960, Form Perl, Dekor 627, Schlösser (Ru)

Lit.:
Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan, Sammlung Bäuml 1997, S 194-195: Dominikus Auliczek führte zwischen 1792-1795 den Auftrag des kurfürstlichen Hofes aus. Die 12-eckige Form war ausschließlich für den Hof bestimmt, sie wurde im Jahr 1900 für die Weltausstellung in Paris freigegeben. S 392: Markentafel;

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at

04.06.2020 - 11:00

Erzielter Preis: **
EUR 6.400,-
Schätzwert:
EUR 4.000,- bis EUR 7.000,-

Bayerisches Königsservice "Perlservice", Porzellan, 14 Dessertteller


Dm. 22 cm mit Gitterdurchbruch rückseitig bezeichnet "Beim Fürstenried, Schloß Fürstenried, in den Alpen, bei Planegg, Apollo- Tempel, Am Isartal, Schloss Nymphenburg, Königssee, Bei Schleissheim, Am Isartal, Bei Schleissheim, Schloss Lustheim, Schloss Fürstenried, Im Hofgarten", 12-eckige Wandungen mit goldenen und blauen Rändern, blauem plastischen Perlfries, gold gemalter Fransenbordüre, blauer Perlenschnur, Spiegel mit Medaillons, darin verschiedene Landschaften mit en grisaille Malerei, goldener Rahmen mit blauer Schleife und Masche sowie gold gemalten Blattzweigen Nymphenburg, Deutschland, eingepresster, unterglasurblauer und -grüner Rautenschild um 1960, Form Perl, Dekor 627, Schlösser (Ru)

Lit.:
Alfred Ziffer, Nymphenburger Porzellan, Sammlung Bäuml 1997, S 194-195: Dominikus Auliczek führte zwischen 1792-1795 den Auftrag des kurfürstlichen Hofes aus. Die 12-eckige Form war ausschließlich für den Hof bestimmt, sie wurde im Jahr 1900 für die Weltausstellung in Paris freigegeben. S 392: Markentafel;

Expertin: Ursula Rohringer Ursula Rohringer
+43-1-515 60-382

ursula.rohringer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Möbel und dekorative Kunst, Skulpturen und Antiquitäten, Glas und Porzellan
Datum: 04.06.2020 - 11:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 27.05. - 04.06.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.