Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 297


Gillis Claesz. de Hondecoeter


(Antwerpen oder Mechelen um 1575–1638 Amsterdam)
Diana mit ihren Nymphen in einer felsigen, bewaldeten Flusslandschaft,
monogrammiert und datiert links unten: G. DH Ao 1637,
Öl auf Holz, 89,5 x 123,1 cm, gerahmt

Provenienz:
Sammlung Baron Straalman, Den Haag (lt. rückseitigem altem Klebezettel)

Experte: Damian Brenninkmeyer Damian Brenninkmeyer
+43 1 515 60 403

damian.brenninkmeyer@dorotheum.at

09.06.2020 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 9.750,-
Schätzwert:
EUR 10.000,- bis EUR 15.000,-

Gillis Claesz. de Hondecoeter


(Antwerpen oder Mechelen um 1575–1638 Amsterdam)
Diana mit ihren Nymphen in einer felsigen, bewaldeten Flusslandschaft,
monogrammiert und datiert links unten: G. DH Ao 1637,
Öl auf Holz, 89,5 x 123,1 cm, gerahmt

Provenienz:
Sammlung Baron Straalman, Den Haag (lt. rückseitigem altem Klebezettel)

Experte: Damian Brenninkmeyer Damian Brenninkmeyer
+43 1 515 60 403

damian.brenninkmeyer@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
old.masters@dorotheum.at

+43 1 515 60 403
Auktion: Alte Meister
Datum: 09.06.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.06. - 09.06.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.