Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 64


Karl August,


Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Freund und Förderer Goethes, 1757 - 1828. Schreiben m. e. U., Weimar, 21. 10. 1790, 2 S., papierged. siegel, 4to.

An die Regierung in Weimar in der "Winnischen Erbschaftssache" des Fürsten zu Schwarzburg - Sondershausen mit dem Befehl die Einsprüche des Fürsten zu prüfen und diesem die Gründe, auf welche sich die Rechtsmeinung der Regierung stützt, mitzuteilen.

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at

05.06.2020 - 14:20

Startpreis:
EUR 180,-

Karl August,


Herzog von Sachsen-Weimar-Eisenach, Freund und Förderer Goethes, 1757 - 1828. Schreiben m. e. U., Weimar, 21. 10. 1790, 2 S., papierged. siegel, 4to.

An die Regierung in Weimar in der "Winnischen Erbschaftssache" des Fürsten zu Schwarzburg - Sondershausen mit dem Befehl die Einsprüche des Fürsten zu prüfen und diesem die Gründe, auf welche sich die Rechtsmeinung der Regierung stützt, mitzuteilen.

Experte: Mag. Andreas Löbbecke Mag. Andreas Löbbecke
+43-1-515 60-389

books@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Autographen, Handschriften, Urkunden - Online Auktion
Datum: 05.06.2020 - 14:20
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 29.05. - 05.06.2020