Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 1468


einseitige Druckprobe zu einem nie verausgabten 1000 Schilling Schein


Zu dieser Druckprobe ist in der Nationalbank ein handgezeichneter Entwurf von Josef Seger bekannt, der aus den 1950er Jahren stammt. Josef Seger ist unter anderm der Entwerfer der 20 Schilling Banknote aus dem Jahr 1946 und der 100 Schilling Banknote aus dem Jahr 1947. =Dass der Entwurf auch als Druckprobe ausgeführt wurde war bisher unbekannt= I

Experte: Dr. Norbert Helmwein Dr. Norbert Helmwein
+43-1-515 60-424

norbert.helmwein@dorotheum.at

18.06.2020 - 09:00

Erzielter Preis: **
EUR 1.600,-
Rufpreis:
EUR 300,-

einseitige Druckprobe zu einem nie verausgabten 1000 Schilling Schein


Zu dieser Druckprobe ist in der Nationalbank ein handgezeichneter Entwurf von Josef Seger bekannt, der aus den 1950er Jahren stammt. Josef Seger ist unter anderm der Entwerfer der 20 Schilling Banknote aus dem Jahr 1946 und der 100 Schilling Banknote aus dem Jahr 1947. =Dass der Entwurf auch als Druckprobe ausgeführt wurde war bisher unbekannt= I

Experte: Dr. Norbert Helmwein Dr. Norbert Helmwein
+43-1-515 60-424

norbert.helmwein@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen
Datum: 18.06.2020 - 09:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 12.06. - 18.06.2020


** Kaufpreis exkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.