Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 71 +


Unikat-Objekt "Study of Flight #14",


Entwurf und Ausführung Tetsuya Yamada, USA 2004. Skulpturales Objekt aus Keramik. Maße Höhe ca. 42 cm, Breite ca. 14 cm, Tiefe ca. 13 cm. (MHA)

Unikat. Tetsuya Yamada wurde 1968 in Tokio, Japan, geboren. Er hat sich mit unterschiedlichen Arbeiten bereits an verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen unter anderem in New York, Miami, Philadelphia und Minneapolis beteiligt. Zudem stellten die Galerie Francis Naumann Fine Art aus New York auf der Art Miami und Thomas Ammann Fine Art AG aus Zürich auf der Art Basel Werke von ihm aus. Er wurde bereits unter anderem mit folgenden Preisen ausgezeichnet: 2019: McKnight- Künstlerstipendien für bildende Künstler, verwaltet vom Minneapolis College für Kunst und Design, MN 2014: McKnightKünstlerstipendien für bildende Künstler, verwaltet vom Minneapolis College für Kunst und Design, MN 2011, Hauptpreis, Gyeonggi International Ceramix Biennale 2011, Süd Korea (Katalog) 2005 McKnight Stiftungsstipendium für Keramiker (Katalog) 2001 Die Louis Comfort Tiffany Stiftung, 2001 Zweijährlicher Wettbewerbspreis (Katalog) Tetsuya Yamada lebt und arbeitet in Minneapolis, USA.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at

03.06.2020 - 15:11

Startpreis:
EUR 1.100,-

Unikat-Objekt "Study of Flight #14",


Entwurf und Ausführung Tetsuya Yamada, USA 2004. Skulpturales Objekt aus Keramik. Maße Höhe ca. 42 cm, Breite ca. 14 cm, Tiefe ca. 13 cm. (MHA)

Unikat. Tetsuya Yamada wurde 1968 in Tokio, Japan, geboren. Er hat sich mit unterschiedlichen Arbeiten bereits an verschiedenen Einzel- und Gruppenausstellungen unter anderem in New York, Miami, Philadelphia und Minneapolis beteiligt. Zudem stellten die Galerie Francis Naumann Fine Art aus New York auf der Art Miami und Thomas Ammann Fine Art AG aus Zürich auf der Art Basel Werke von ihm aus. Er wurde bereits unter anderem mit folgenden Preisen ausgezeichnet: 2019: McKnight- Künstlerstipendien für bildende Künstler, verwaltet vom Minneapolis College für Kunst und Design, MN 2014: McKnightKünstlerstipendien für bildende Künstler, verwaltet vom Minneapolis College für Kunst und Design, MN 2011, Hauptpreis, Gyeonggi International Ceramix Biennale 2011, Süd Korea (Katalog) 2005 McKnight Stiftungsstipendium für Keramiker (Katalog) 2001 Die Louis Comfort Tiffany Stiftung, 2001 Zweijährlicher Wettbewerbspreis (Katalog) Tetsuya Yamada lebt und arbeitet in Minneapolis, USA.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Interior Design
Datum: 03.06.2020 - 15:11
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: online