Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 37


František Kupka *


(Opocno 1871-1957 Puteaux)
Étude pour „Les Machines“, ca. 1927–29, signiert Kupka, Gouache auf Papier, 21 x 23 cm, gerahmt

Das Werk wird in das in Vorbereitung befindliche, von Pierre Brullé herausgegebene Werkverzeichnis Kupkas aufgenommen.

Ein Fotozertifikat von Pierre Brullé liegt vor.

Provenienz:
Galerie Denise René, Paris (auf der Rückseite Klebezettel)
Phillips London, 4. April 1990, Los 51
dort vom heutigen Besitzer erworben –
Privatsammlung, Belgien

Ausgestellt:
New York, Galerie Denise René, Kupka, 11. Oktober–
15. November 1975 (rückseitig Etikett)

In zahlreichen vorbereitenden Studien, wie in der vorliegenden Arbeit Etude pour „Les Machines“, aber auch in durchnummerierten, voll ausgearbeiteten Variationen ein und desselben Themas, beschäftigt sich Kupka immer wieder mit demselben Sujet und strebt dabei offenbar nicht eine immer größere Perfektion an, sondern versucht sich gleichsam kreativ auf jene Kräfte des Wachstums, der Veränderung und Wiederholung „einzuschwingen“, durch die das Dasein aller Dinge charakterisiert ist.

Kosinski, Dorothy/Andel, Jaroslav, František Kupka: Die
abstrakten Farben des Universums, Ostfildern-Ruit, 1997

Expertin: Mag. Patricia Pálffy Mag. Patricia Pálffy
+43-1-515 60-386

patricia.palffy@dorotheum.at

23.06.2020 - 16:00

Erzielter Preis: **
EUR 75.300,-
Schätzwert:
EUR 45.000,- bis EUR 60.000,-

František Kupka *


(Opocno 1871-1957 Puteaux)
Étude pour „Les Machines“, ca. 1927–29, signiert Kupka, Gouache auf Papier, 21 x 23 cm, gerahmt

Das Werk wird in das in Vorbereitung befindliche, von Pierre Brullé herausgegebene Werkverzeichnis Kupkas aufgenommen.

Ein Fotozertifikat von Pierre Brullé liegt vor.

Provenienz:
Galerie Denise René, Paris (auf der Rückseite Klebezettel)
Phillips London, 4. April 1990, Los 51
dort vom heutigen Besitzer erworben –
Privatsammlung, Belgien

Ausgestellt:
New York, Galerie Denise René, Kupka, 11. Oktober–
15. November 1975 (rückseitig Etikett)

In zahlreichen vorbereitenden Studien, wie in der vorliegenden Arbeit Etude pour „Les Machines“, aber auch in durchnummerierten, voll ausgearbeiteten Variationen ein und desselben Themas, beschäftigt sich Kupka immer wieder mit demselben Sujet und strebt dabei offenbar nicht eine immer größere Perfektion an, sondern versucht sich gleichsam kreativ auf jene Kräfte des Wachstums, der Veränderung und Wiederholung „einzuschwingen“, durch die das Dasein aller Dinge charakterisiert ist.

Kosinski, Dorothy/Andel, Jaroslav, František Kupka: Die
abstrakten Farben des Universums, Ostfildern-Ruit, 1997

Expertin: Mag. Patricia Pálffy Mag. Patricia Pálffy
+43-1-515 60-386

patricia.palffy@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Klassische Moderne
Datum: 23.06.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 18.06. - 23.06.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.