Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 38


Zwei Lampenkugeln, Umkreis Koloman Moser, um 1900


weißopales Glas mit jeweils fünf aufgearbeiteten roten Tupfen in unterschiedlichen Größen; Höhe: 12,7 cm, innerer Durchmesser: 6,5 cm; Höhe: 13,4 cm, innerer Durchmesser: 6,8 cm. (MP)

Literatur:
vgl. Form: Lampenkugel von Johann Lötz Witwe für E. Bakalowits, Söhne, Wien, 1900, Produktionsnummer: 85/3787; vgl. Hängelampen im Speisezimmer in der Wohnung von Koloman Moser, Landstraßer Hauptstraße 138, 1905/06, in: u. a. MAK, Koloman Moser, Universalkünstler, S. 78, Abb. 101 und 102.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

09.07.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 600,- bis EUR 1.000,-

Zwei Lampenkugeln, Umkreis Koloman Moser, um 1900


weißopales Glas mit jeweils fünf aufgearbeiteten roten Tupfen in unterschiedlichen Größen; Höhe: 12,7 cm, innerer Durchmesser: 6,5 cm; Höhe: 13,4 cm, innerer Durchmesser: 6,8 cm. (MP)

Literatur:
vgl. Form: Lampenkugel von Johann Lötz Witwe für E. Bakalowits, Söhne, Wien, 1900, Produktionsnummer: 85/3787; vgl. Hängelampen im Speisezimmer in der Wohnung von Koloman Moser, Landstraßer Hauptstraße 138, 1905/06, in: u. a. MAK, Koloman Moser, Universalkünstler, S. 78, Abb. 101 und 102.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil u. angewandte Kunst d. 20. Jahrhunderts
Datum: 09.07.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.07. - 09.07.2020