Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 39


Flakon in Form eines Fisches, Georg Adam Scheid, Wien, bis 1922


Fisch zweiteilig mit Scharnier; verschließbar; Silber, zum Teil vergoldet, zum Teil reliefiert und graviert; Körper des Fisches beweglich; zwei Schmucksteine; Flakonstöpsel zum Teil minimal bestoßen; Gebrauchsspuren; zweifach gemarkt Silberfeingehaltspunze Dianakopf (900), GAS, Nummer 84 und zweifach ovaler Stempel mit Schwan für Gegenstände aus Silber, importiert aus Ländern ohne Handelsvertrag mit Frankreich (seit 1893); H. 10,3 cm; Gewicht: 84 g. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

09.07.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 1.000,- bis EUR 1.500,-

Flakon in Form eines Fisches, Georg Adam Scheid, Wien, bis 1922


Fisch zweiteilig mit Scharnier; verschließbar; Silber, zum Teil vergoldet, zum Teil reliefiert und graviert; Körper des Fisches beweglich; zwei Schmucksteine; Flakonstöpsel zum Teil minimal bestoßen; Gebrauchsspuren; zweifach gemarkt Silberfeingehaltspunze Dianakopf (900), GAS, Nummer 84 und zweifach ovaler Stempel mit Schwan für Gegenstände aus Silber, importiert aus Ländern ohne Handelsvertrag mit Frankreich (seit 1893); H. 10,3 cm; Gewicht: 84 g. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil u. angewandte Kunst d. 20. Jahrhunderts
Datum: 09.07.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.07. - 09.07.2020