Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 144


Henri Fugère (Frankreich 1872-1944), Wanduhr mit zwei Frauendarstellungen, als Lampe gestaltet, Frankreich, um 1910/20


Bronze, grünlich-braun und gold patiniert; Alters- und Gebrauchsspuren, nachträglich drei Lampenfassungen eingefügt; unterhalb rechts bezeichnet H. Fugère; Elektrifizierung muss fachmännisch überprüft werden, Uhrwerk muss auf Gangfähigkeit geprüft werden; H. 74,5 cm. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

09.07.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 800,- bis EUR 1.200,-

Henri Fugère (Frankreich 1872-1944), Wanduhr mit zwei Frauendarstellungen, als Lampe gestaltet, Frankreich, um 1910/20


Bronze, grünlich-braun und gold patiniert; Alters- und Gebrauchsspuren, nachträglich drei Lampenfassungen eingefügt; unterhalb rechts bezeichnet H. Fugère; Elektrifizierung muss fachmännisch überprüft werden, Uhrwerk muss auf Gangfähigkeit geprüft werden; H. 74,5 cm. (MP)

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil u. angewandte Kunst d. 20. Jahrhunderts
Datum: 09.07.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.07. - 09.07.2020