Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 170


Theodor Stundl (Marburg 1875-1934 Hohenberg), große Skulptur: Pferdebändiger, um 1915


Darstellung eines Athleten, zwei aufscheuende Pferde bändigend; Bronze, schwarz und bronzefarben patiniert; Objekte auf einem schwarz patinierten Metallsockel befestigt; auf der Rückseite bezeichnet Th. Stundl; gesamte Gruppe zusätzlich auf einem schwarzen Steinsockel stehend; Alters- und Gebrauchsspuren; Gesamthöhe: 56,8 cm, L. 90 cm, B. 36,5 cm. (MP)

Theodor Stundl erhielt seine Ausbildung an der Grazer Kunstgewerbeschule und sowie an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Der Künstler war von 1903-06 Mitglied des Hagenbunds.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

09.07.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 2.000,- bis EUR 4.000,-

Theodor Stundl (Marburg 1875-1934 Hohenberg), große Skulptur: Pferdebändiger, um 1915


Darstellung eines Athleten, zwei aufscheuende Pferde bändigend; Bronze, schwarz und bronzefarben patiniert; Objekte auf einem schwarz patinierten Metallsockel befestigt; auf der Rückseite bezeichnet Th. Stundl; gesamte Gruppe zusätzlich auf einem schwarzen Steinsockel stehend; Alters- und Gebrauchsspuren; Gesamthöhe: 56,8 cm, L. 90 cm, B. 36,5 cm. (MP)

Theodor Stundl erhielt seine Ausbildung an der Grazer Kunstgewerbeschule und sowie an der Akademie der bildenden Künste in Wien. Der Künstler war von 1903-06 Mitglied des Hagenbunds.

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil u. angewandte Kunst d. 20. Jahrhunderts
Datum: 09.07.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.07. - 09.07.2020