Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 269


Karl Raichle (Dettingen 1889-1965 Meersburg), Tafelleuchter mit fünf Kerzenhaltern, Modellnummer: 553, Entwurf: um 1930, Ausführung: Meersburger Zinnschmiede Karl Raichle, um 1935


auf rechteckiger abgestufter Bodenplatte aufrecht stehende, abgetreppt konturierte Platte, in denen die zylindrischen Kerzenhalter mit flacher Abtropfschale eingelassen sind; Zinn, handgeschmiedet, marteliert; Alters- und Gebrauchsspuren; unterhalb mit Holzeinsatz; am Rand unterhalb gemarkt Werkstattmarke (r Meersburg), Modellnummer 553 und Nummer 5 sowie handgeschmiedet deutsches edelzinn; H. 19,2 cm, L. 51,5 cm, B. 15,6 cm. (MP)

Literatur:
Bröhan-Museum, Metallkunst der Moderne, S. 271, Nr. 248; vgl. K. Ulrich, "Der Metalltöpfer" Karl Raichle, Frankfurt a. M. 1994, Nr. I, 14 (hier zweiarmiger Leuchter).

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at

09.07.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 2.500,- bis EUR 4.000,-

Karl Raichle (Dettingen 1889-1965 Meersburg), Tafelleuchter mit fünf Kerzenhaltern, Modellnummer: 553, Entwurf: um 1930, Ausführung: Meersburger Zinnschmiede Karl Raichle, um 1935


auf rechteckiger abgestufter Bodenplatte aufrecht stehende, abgetreppt konturierte Platte, in denen die zylindrischen Kerzenhalter mit flacher Abtropfschale eingelassen sind; Zinn, handgeschmiedet, marteliert; Alters- und Gebrauchsspuren; unterhalb mit Holzeinsatz; am Rand unterhalb gemarkt Werkstattmarke (r Meersburg), Modellnummer 553 und Nummer 5 sowie handgeschmiedet deutsches edelzinn; H. 19,2 cm, L. 51,5 cm, B. 15,6 cm. (MP)

Literatur:
Bröhan-Museum, Metallkunst der Moderne, S. 271, Nr. 248; vgl. K. Ulrich, "Der Metalltöpfer" Karl Raichle, Frankfurt a. M. 1994, Nr. I, 14 (hier zweiarmiger Leuchter).

Expertin: Dr. Magda Pfabigan, M.A. Dr. Magda Pfabigan, M.A.
+43-1-515 60-383

magda.pfabigan@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Jugendstil u. angewandte Kunst d. 20. Jahrhunderts
Datum: 09.07.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 03.07. - 09.07.2020