Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 15


Haudegen,


deutsch, Mitte 17. Jh., 92 cm lange Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, gemarkt, eisernes Korbgefäß, scheibenförmiger, kreisrund und radial geschnittener Knauf, das Griffholz gerillt und mit Eisendraht umwickelt, Türkenbunde, mit Samt überzogene Holzscheide, drei getriebene Bänder aus geprägtem, ehemals vergoldetem Gelbmetall, flugrostig, reinigungsbedürftig, eine Spange am Korb fehlend, der Scheidenüberzug auf der Rückseite z. T. offen, der Schuh fehlt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.09.2020 - 15:02

Startpreis:
EUR 2.000,-

Haudegen,


deutsch, Mitte 17. Jh., 92 cm lange Klinge mit linsenförmigem Querschnitt, gemarkt, eisernes Korbgefäß, scheibenförmiger, kreisrund und radial geschnittener Knauf, das Griffholz gerillt und mit Eisendraht umwickelt, Türkenbunde, mit Samt überzogene Holzscheide, drei getriebene Bänder aus geprägtem, ehemals vergoldetem Gelbmetall, flugrostig, reinigungsbedürftig, eine Spange am Korb fehlend, der Scheidenüberzug auf der Rückseite z. T. offen, der Schuh fehlt, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 09.09.2020 - 15:02
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.09. - 09.09.2020