Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 268


Radschlossbüchse,


deutsch, 17./frühes 18. Jh., 65 cm langer doppelkonischer Achtkantlauf mit sieben Zügen, Kal. ca. 15 mm, Messingkorn, eiserne Kimme, im Bereich der Schwanzschraube graviert, flache Schlossplatte mit außen liegendem, abgedecktem Rad, federnder Pfanndeckel, auf der Schlossplatte Herzmarke von den Buchstaben 'HSV' überhöht, ganzer Nussholzschaft mit Beinrosetten, am Backenflügel ein Hirsch, beinerne Kolbenkappe mit Maskaron, auf der verbeinten Kolbenlade ein Edelmann, eiserner Abzugsbügel mit Fingermulden, Ladestock mit Hornsetzer, die Metallteile gereinigt, etwas narbig jedoch guter Gesamtzustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.09.2020 - 15:44

Startpreis:
EUR 2.600,-

Radschlossbüchse,


deutsch, 17./frühes 18. Jh., 65 cm langer doppelkonischer Achtkantlauf mit sieben Zügen, Kal. ca. 15 mm, Messingkorn, eiserne Kimme, im Bereich der Schwanzschraube graviert, flache Schlossplatte mit außen liegendem, abgedecktem Rad, federnder Pfanndeckel, auf der Schlossplatte Herzmarke von den Buchstaben 'HSV' überhöht, ganzer Nussholzschaft mit Beinrosetten, am Backenflügel ein Hirsch, beinerne Kolbenkappe mit Maskaron, auf der verbeinten Kolbenlade ein Edelmann, eiserner Abzugsbügel mit Fingermulden, Ladestock mit Hornsetzer, die Metallteile gereinigt, etwas narbig jedoch guter Gesamtzustand, (He)

Experte: Karl Hellmer Karl Hellmer
+43-1-515 60-322, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 09.09.2020 - 15:44
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.09. - 09.09.2020