Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 312


Scharlachrote Reithose zur Adjustierung für Generale in ungarischer Gala-Adjustierung nach der Adj. V. 1911,


feiner, scharlachroter Wollstoff, nach ungar. Art im Gesäßbereich weit, an den Waden eng geschneidert, kleinere Beschädigungen, tw. nicht besonders fachgerecht restauriert, aber leicht zu beheben, tragetypische Verschmutzungen (Stiefelansatz, Innenschenkel), Hosenschlitz mit 5 Knöpfen (tw. unterschiedlich), ebenso die Hosenträgerknöpfe, entlang des Schlitzes je ein Vitéz-Kötéz aus 2 cm breiter Goldborte im Zick-Zack-Dessin, diese mit verschlungen gelegter goldener Soutache (Sujtás) eingefasst (etwas abgewetzt), oberhalb des Gesäßes eine 2,6 cm breite Goldborte im Zick-Zack-Dessin, ebenfalls mit Soutache (Sujtás) eingefasst (tw. abgewetzt), keine Taschen, am Bund gefüttert mit weißer Seide, dort wohl direkt das Trägeretikett herausgeschnitten, extrem seltene Uniformsorte, trotz der deutlichen Tragespuren Zustand II- (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.09.2020 - 15:52

Startpreis:
EUR 1.200,-

Scharlachrote Reithose zur Adjustierung für Generale in ungarischer Gala-Adjustierung nach der Adj. V. 1911,


feiner, scharlachroter Wollstoff, nach ungar. Art im Gesäßbereich weit, an den Waden eng geschneidert, kleinere Beschädigungen, tw. nicht besonders fachgerecht restauriert, aber leicht zu beheben, tragetypische Verschmutzungen (Stiefelansatz, Innenschenkel), Hosenschlitz mit 5 Knöpfen (tw. unterschiedlich), ebenso die Hosenträgerknöpfe, entlang des Schlitzes je ein Vitéz-Kötéz aus 2 cm breiter Goldborte im Zick-Zack-Dessin, diese mit verschlungen gelegter goldener Soutache (Sujtás) eingefasst (etwas abgewetzt), oberhalb des Gesäßes eine 2,6 cm breite Goldborte im Zick-Zack-Dessin, ebenfalls mit Soutache (Sujtás) eingefasst (tw. abgewetzt), keine Taschen, am Bund gefüttert mit weißer Seide, dort wohl direkt das Trägeretikett herausgeschnitten, extrem seltene Uniformsorte, trotz der deutlichen Tragespuren Zustand II- (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 09.09.2020 - 15:52
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.09. - 09.09.2020