Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 319


Konvolut von 2 Rockblusen für einen Beamten der Bundes-Sicherheitswache der 1. Österr. Republik um 1930:


1. Rockbluse aus dunkelgrünem Wollstoff, in getragenem Zustand, jedoch ohne sichtbare Schäden, offene Knopfleiste mit 6 glatten, weißen 2,2 mm Knöpfen (der oberste fehlend), linksseitig an der Brust auch Schlaufenreste für eine Dekoration, je 2 aufgesteppte Brust- und Seitentaschen mit geschweiften Taschenpatten und je einem 15 mm glatten, weißen Knopf, versteifter Stehkragen, im vorderen Bereich mit den krapproten Kragendistinktionen, gefüttert mit schwarzem, stärker getragenen Baumwollstoff, wobei jeweils nur mehr das Korpsabzeichen aus vergoldetem Packfong vorhanden ist, Sitzspuren belegen jeweils 2 fehlende Rangsterne für einen Oberwachmann, auf der rechten Schulter eine Zwirnschlaufe und ein kleiner weißer Knopf für die Ersatz-Achselklappe mit Gewehrrolle, am unteren Ärmelbereich jeweils ebenfalls ein kleiner, weißer Knopf, gestepptes Teilfutter im Brustbereich aus schwarzem Baumwollstoff, im Innenbereich der rechten Hüfttasche gestempelt 'S. W. Wien' (Sicherheitswache), Ärmel mit Ärmelfutter, im Kragenbereich ein Merkfleck mit der handschriftlichen Bezeichnung 'Josef KOUBA, Abt. II', Z II

2. Sommer-Rockbluse aus dunkelgrünem, leichten Kammgarn, in stärker getragenem Zustand, jedoch nur einige kleinere Schadstellen, z. B. im linken hinteren Tragebereich des Leibriemens Schäden, offene Knopfleiste mit 6 glatten, weißen, zw. korrodierten 2,2 mm Knöpfen, linksseitig an der Brust eine Schlaufe für eine Dekoration, je 2 aufgesteppte Brust- und Seitentaschen mit geschweiften Taschenpatten und je einem 15 mm glatten, weißen Knopf, Steh-Umlegkragen, im vorderen Bereich mit den krapproten Kragendistinktionen, belegt jeweils mit dem Korpsabzeichen aus vergoldetem Packfong und 2 gestickte gelben Rangsternen, Rangsterne für einen Oberwachmann, auf der rechten Schulter eine Zwirnschlaufe, (der kleine weiße Knopf fehlt) für die Ersatz-Achselklappe mit Gewehrrolle, am unteren Ärmelbereich jeweils ebenfalls ein kleiner, weißer Knopf, gestepptes Teilfutter im Brustbereich aus schwarzem Baumwollstoff, im Innenbereich der rechten Hüfttasche gestempelt 'S. W. Wien 1930' (Sicherheitswache) Ärmel mit Ärmelfutter, im Kragenbereich ein Merkfleck mit der handschriftlichen Bezeichnung 'Josef KOUBA, Abt. II', Zustand III (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.09.2020 - 15:53

Erzielter Preis: **
EUR 410,-
Startpreis:
EUR 200,-

Konvolut von 2 Rockblusen für einen Beamten der Bundes-Sicherheitswache der 1. Österr. Republik um 1930:


1. Rockbluse aus dunkelgrünem Wollstoff, in getragenem Zustand, jedoch ohne sichtbare Schäden, offene Knopfleiste mit 6 glatten, weißen 2,2 mm Knöpfen (der oberste fehlend), linksseitig an der Brust auch Schlaufenreste für eine Dekoration, je 2 aufgesteppte Brust- und Seitentaschen mit geschweiften Taschenpatten und je einem 15 mm glatten, weißen Knopf, versteifter Stehkragen, im vorderen Bereich mit den krapproten Kragendistinktionen, gefüttert mit schwarzem, stärker getragenen Baumwollstoff, wobei jeweils nur mehr das Korpsabzeichen aus vergoldetem Packfong vorhanden ist, Sitzspuren belegen jeweils 2 fehlende Rangsterne für einen Oberwachmann, auf der rechten Schulter eine Zwirnschlaufe und ein kleiner weißer Knopf für die Ersatz-Achselklappe mit Gewehrrolle, am unteren Ärmelbereich jeweils ebenfalls ein kleiner, weißer Knopf, gestepptes Teilfutter im Brustbereich aus schwarzem Baumwollstoff, im Innenbereich der rechten Hüfttasche gestempelt 'S. W. Wien' (Sicherheitswache), Ärmel mit Ärmelfutter, im Kragenbereich ein Merkfleck mit der handschriftlichen Bezeichnung 'Josef KOUBA, Abt. II', Z II

2. Sommer-Rockbluse aus dunkelgrünem, leichten Kammgarn, in stärker getragenem Zustand, jedoch nur einige kleinere Schadstellen, z. B. im linken hinteren Tragebereich des Leibriemens Schäden, offene Knopfleiste mit 6 glatten, weißen, zw. korrodierten 2,2 mm Knöpfen, linksseitig an der Brust eine Schlaufe für eine Dekoration, je 2 aufgesteppte Brust- und Seitentaschen mit geschweiften Taschenpatten und je einem 15 mm glatten, weißen Knopf, Steh-Umlegkragen, im vorderen Bereich mit den krapproten Kragendistinktionen, belegt jeweils mit dem Korpsabzeichen aus vergoldetem Packfong und 2 gestickte gelben Rangsternen, Rangsterne für einen Oberwachmann, auf der rechten Schulter eine Zwirnschlaufe, (der kleine weiße Knopf fehlt) für die Ersatz-Achselklappe mit Gewehrrolle, am unteren Ärmelbereich jeweils ebenfalls ein kleiner, weißer Knopf, gestepptes Teilfutter im Brustbereich aus schwarzem Baumwollstoff, im Innenbereich der rechten Hüfttasche gestempelt 'S. W. Wien 1930' (Sicherheitswache) Ärmel mit Ärmelfutter, im Kragenbereich ein Merkfleck mit der handschriftlichen Bezeichnung 'Josef KOUBA, Abt. II', Zustand III (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 09.09.2020 - 15:53
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.09. - 09.09.2020


** Kaufpreis inkl. Käufergebühr und Mehrwertsteuer

Es können keine Kaufaufträge über Internet mehr abgegeben werden. Die Auktion befindet sich in Vorbereitung bzw. wurde bereits durchgeführt.