Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 385


Teilnachlass aus dem Besitz des k. u. k. Generals Eugen von Albori 1838-1915,


bestehend aus einem Jugendbildnis (kleines Aquarell in Leder-Klappetui) des Generals in Zivil um 1860, der Todesanzeige von 1915 und 3 gelaufenen Kuverts an den General, alles Zustand II (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at

09.09.2020 - 16:04

Startpreis:
EUR 100,-

Teilnachlass aus dem Besitz des k. u. k. Generals Eugen von Albori 1838-1915,


bestehend aus einem Jugendbildnis (kleines Aquarell in Leder-Klappetui) des Generals in Zivil um 1860, der Todesanzeige von 1915 und 3 gelaufenen Kuverts an den General, alles Zustand II (Ka)

Experte: Harald Kaltenböck, MSc., PhD Harald Kaltenböck, MSc., PhD
+43-1-515 60-520, 544

regina.fensl@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Historische Waffen, Uniformen, Militaria
Datum: 09.09.2020 - 16:04
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 02.09. - 09.09.2020