Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 5


Zwei Deckenlampen,


Schule Dagobert Peche, 1. Viertel 20. Jahrhundert, skulpturale Konstruktion aus Messing mit floral ausgearbeiteten Details, kugelförmige Lampenschirme aus opakweißem, mattiertem Opalglas. Maße Gesamthöhe je ca. 150 cm, Lampenschirmdurchmesser ca. 20 cm. O. G. f. Elektromontage. (MHA)

Ein in einzelnen Details stilistisch sehr ähnlicher Luster ist im MAK-Archiv unter der Modellnummer M3416 als Entwurf Dagobert Peches für die Wiener Werkstätte abgespeichert.

Vgl. Lit.:

MAK Archiv Inventarnummer WWF 98-115-5

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at

07.10.2020 - 15:01

Schätzwert:
EUR 6.000,- bis EUR 8.000,-

Zwei Deckenlampen,


Schule Dagobert Peche, 1. Viertel 20. Jahrhundert, skulpturale Konstruktion aus Messing mit floral ausgearbeiteten Details, kugelförmige Lampenschirme aus opakweißem, mattiertem Opalglas. Maße Gesamthöhe je ca. 150 cm, Lampenschirmdurchmesser ca. 20 cm. O. G. f. Elektromontage. (MHA)

Ein in einzelnen Details stilistisch sehr ähnlicher Luster ist im MAK-Archiv unter der Modellnummer M3416 als Entwurf Dagobert Peches für die Wiener Werkstätte abgespeichert.

Vgl. Lit.:

MAK Archiv Inventarnummer WWF 98-115-5

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Design
Datum: 07.10.2020 - 15:01
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 30.09. - 07.10.2020