Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 122


Seltene, frühe Stehlampe, Entwurf und Ausführung Lothar Klute *


um 1970, skulpturale und zugleich filigrane, aber schwere Konstruktion aus massivem Schmiedeeisen, dreibeinige Standfuß, Schaft und Lampenschirmgestell, ausgestattet mit zwei Brennstellen. Höhe ca. 175 cm, Lampenschirmdurchmesser ca. 60 cm. o. G. f. Elektromontage. (MHA)

Seltene, frühe Arbeit aus der Werkstätte Lothar Klutes. In den 1970er Jahre arbeitete Künstler wie in diesem Falle noch mit Schmiedeeisen, ehe er ab 1980er sich mehr der Bronzeverarbeitung in seinen Werken zuwandte. Wir danken Frau Gisela und Herrn Lothar Klute für für die freundliche Unterstützung bei der Katalogisierung des vorliegenden Werkes.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at

07.10.2020 - 15:40

Schätzwert:
EUR 3.000,- bis EUR 4.500,-

Seltene, frühe Stehlampe, Entwurf und Ausführung Lothar Klute *


um 1970, skulpturale und zugleich filigrane, aber schwere Konstruktion aus massivem Schmiedeeisen, dreibeinige Standfuß, Schaft und Lampenschirmgestell, ausgestattet mit zwei Brennstellen. Höhe ca. 175 cm, Lampenschirmdurchmesser ca. 60 cm. o. G. f. Elektromontage. (MHA)

Seltene, frühe Arbeit aus der Werkstätte Lothar Klutes. In den 1970er Jahre arbeitete Künstler wie in diesem Falle noch mit Schmiedeeisen, ehe er ab 1980er sich mehr der Bronzeverarbeitung in seinen Werken zuwandte. Wir danken Frau Gisela und Herrn Lothar Klute für für die freundliche Unterstützung bei der Katalogisierung des vorliegenden Werkes.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Design
Datum: 07.10.2020 - 15:40
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 30.09. - 07.10.2020