Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 180 +


Unikat Armlehnsessel Mod. "Windthron",


Entwurf und Ausführung Johann Rumpf2016, modifizierte Konstruktion eines französischen Jugendstilsessels, der mittel sverschiedener Materialien und Techniken vom Künstler eigenhändig bearbeitet worden ist. Signiert. Maße Höhe ca. 103 cm, Breite ca. 62 cm, Tiefe ca. 62 cm, Sitzhöhe ca. 45 cm. (MHA)

Unikat Ein alter Armlehnsessel wurde komplett auseinandergebaut, neu zusammengeleimt, geschliffen, mit Spachtelmass ebearbeitet und daraufhin mit lichtechten Möbellacken bemalt. Die Sitzfläche wurde mit einer Monotypie beklebt. Danach wurde das Windmotiv al sFließen-Mosaik mit eingelegte nGlassteinen nach einem Entwur fdes Künstlers in Handarbeit i nüber 100 Stoffteilen farblich abgestimmt, zugeschnitten und danach die Sitzfläche beklebt . Die Sitz- und Rückenfläche bestehen aus einem Leinengewebe mit einem fließenden Landschaftsmotiv i mtypischen Darstellungstil des Künstlers. Weitere Windmotive sind malerisch umgesetzt, in das Holz eingesetzt und mit Epoxiharz versiegelt. Auf der Rückseite des Sessels ist ein eLandschaft mit einer alten Windmühle dargestellt. In diese ist Miniatur-Windrad integriert, wordurch mit dem Möbelstück interagiert werden kann. Johann Rumpf wurde am 07.04.1950 in Wien geboren.1970 - 1974: Tätigkeit bei de r Emailschmuckfirma Michaela Frey in Wien; 1973 - 1974: Künstlerische Betreuung der Kinder beim "Wiener Ferienspiel" und Leitung von Malkursen in ganz Wien; 1976: Gewerbeschein für künstlerischen Siebdruck; 1976: Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs; Gründung der Kunsthandwerks Firma Johann Rumpf mit Schwerpunkt Glasmalerei; 1976 - 2010: Diverse Ausstellungen im In- und Ausland (Wien, Salzburg, München, Frankfurt, New York, etc.); 1992 - 1993: Bau des Kunsthauses Rumpf; 1994 - 2020: diverse Ausstellungen und Kunstauktionen Johan Rumpf lebt und arbeitet in Wien.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at

07.10.2020 - 16:00

Schätzwert:
EUR 2.000,- bis EUR 3.000,-

Unikat Armlehnsessel Mod. "Windthron",


Entwurf und Ausführung Johann Rumpf2016, modifizierte Konstruktion eines französischen Jugendstilsessels, der mittel sverschiedener Materialien und Techniken vom Künstler eigenhändig bearbeitet worden ist. Signiert. Maße Höhe ca. 103 cm, Breite ca. 62 cm, Tiefe ca. 62 cm, Sitzhöhe ca. 45 cm. (MHA)

Unikat Ein alter Armlehnsessel wurde komplett auseinandergebaut, neu zusammengeleimt, geschliffen, mit Spachtelmass ebearbeitet und daraufhin mit lichtechten Möbellacken bemalt. Die Sitzfläche wurde mit einer Monotypie beklebt. Danach wurde das Windmotiv al sFließen-Mosaik mit eingelegte nGlassteinen nach einem Entwur fdes Künstlers in Handarbeit i nüber 100 Stoffteilen farblich abgestimmt, zugeschnitten und danach die Sitzfläche beklebt . Die Sitz- und Rückenfläche bestehen aus einem Leinengewebe mit einem fließenden Landschaftsmotiv i mtypischen Darstellungstil des Künstlers. Weitere Windmotive sind malerisch umgesetzt, in das Holz eingesetzt und mit Epoxiharz versiegelt. Auf der Rückseite des Sessels ist ein eLandschaft mit einer alten Windmühle dargestellt. In diese ist Miniatur-Windrad integriert, wordurch mit dem Möbelstück interagiert werden kann. Johann Rumpf wurde am 07.04.1950 in Wien geboren.1970 - 1974: Tätigkeit bei de r Emailschmuckfirma Michaela Frey in Wien; 1973 - 1974: Künstlerische Betreuung der Kinder beim "Wiener Ferienspiel" und Leitung von Malkursen in ganz Wien; 1976: Gewerbeschein für künstlerischen Siebdruck; 1976: Mitglied der Berufsvereinigung Bildender Künstler Österreichs; Gründung der Kunsthandwerks Firma Johann Rumpf mit Schwerpunkt Glasmalerei; 1976 - 2010: Diverse Ausstellungen im In- und Ausland (Wien, Salzburg, München, Frankfurt, New York, etc.); 1992 - 1993: Bau des Kunsthauses Rumpf; 1994 - 2020: diverse Ausstellungen und Kunstauktionen Johan Rumpf lebt und arbeitet in Wien.

Experte: Mathias Harnisch, MA Mathias Harnisch, MA
+43-1-515 60-242

Mathias.Harnisch@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 09.00 - 18.00
kundendienst@dorotheum.at

+43 1 515 60 200
Auktion: Design
Datum: 07.10.2020 - 16:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 30.09. - 07.10.2020