Sie nutzen einen veralteten Browser!

Um unsere Website voll funktionsfähig nutzen zu können, sollten Sie eine aktuelle Browserversion installieren. Eine Auflistung von empfohlenen Browserversionen finden Sie gleich hier.



Lot Nr. 1040


Aus dem Nachlass der Familie Kainrath, bürgerliche Männerkleidermacher in Wien


mit Niederlassungen am alten Fleischmarkt (neben der Griechenkirche) und dann am Graben (hinter der Pestsäule). div. Papiere wie z. B. Bürgerrecht in Wien 1821 mit 2 Gulden Stempel (Josef Kainrath sen.), Bürgerrecht in Wien 1878 (Josef Kainrath jun.), Reisepass 1875 von Wien nach Frankreich, Lehrbrief 1858 bzw. 1859 (für Josef Kainrath jun. bzw. seinen Bruder Ludwig Kainrath), Werbeanzeige weiters ca. 200 Stk. Papiergeld z. B. 5 Gulden 1811 (Fragment), 10.000 Kronen 1918 meist IV/II, =historisch interessantes Konvolut=

Experte: Dr. Norbert Helmwein Dr. Norbert Helmwein
+43-1-515 60-424

norbert.helmwein@dorotheum.at

19.11.2020 - 10:00

Rufpreis:
EUR 130,-

Aus dem Nachlass der Familie Kainrath, bürgerliche Männerkleidermacher in Wien


mit Niederlassungen am alten Fleischmarkt (neben der Griechenkirche) und dann am Graben (hinter der Pestsäule). div. Papiere wie z. B. Bürgerrecht in Wien 1821 mit 2 Gulden Stempel (Josef Kainrath sen.), Bürgerrecht in Wien 1878 (Josef Kainrath jun.), Reisepass 1875 von Wien nach Frankreich, Lehrbrief 1858 bzw. 1859 (für Josef Kainrath jun. bzw. seinen Bruder Ludwig Kainrath), Werbeanzeige weiters ca. 200 Stk. Papiergeld z. B. 5 Gulden 1811 (Fragment), 10.000 Kronen 1918 meist IV/II, =historisch interessantes Konvolut=

Experte: Dr. Norbert Helmwein Dr. Norbert Helmwein
+43-1-515 60-424

norbert.helmwein@dorotheum.at


Käufer Hotline Mo.-Fr.: 10.00 - 18.00
stamps@dorotheum.at

+43 1 515 60 323
Auktion: Münzen und Medaillen
Datum: 19.11.2020 - 10:00
Auktionsort: Wien | Palais Dorotheum
Besichtigung: 06.11. - 19.11.2020